Computatio-Logo

Bibliographie: Regionen


Sachsen
[70 Datensätze]

 Editionen

Eintragungen in kursächsischen Rechnungsbüchern zu Wittenberger Reformatoren und Georg Spalatin von 1519 bis 1553, Teil 2, hrsg. von Rainer Hambrecht, kommentiert von Helmar Junghans. In: Lutherjahrbuch 56, 1989, S. 68-129.
> Weitere Angaben ...

Heinz-Dieter Heimann / Uwe Tresp (Hrsg.), Thüringische und böhmische Söldner in der Soester Fehde. Quellen zum landesherrlichen Militärwesen im 15. Jahrhundert aus thüringischen und sächsischen Archiven, 2002.
> Weitere Angaben ...

Heß, H.: Eine Reise-Rechnung aus dem Jahre 1527. In: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde 18 (N.F. 10), 1897, S. 511-544. ["Rechnung über die Kosten einer Reise des Herzogs, nachmaligen Kurfürsten Johann Friedrichs (des Großmütigen) von Sachsen nach Düsseldorf zum Besuche seiner dort weilenden jungen Frau", Edition: 513-544.]
> Weitere Angaben ...

 Forschungsvorhaben

Dr. Christian Hesse, Hist. Institut, Universität Bern, arbeitet an einem Forschungsprojekt über "Verwaltungspersonal im Alten Reich (ca. 1350-1515)". ["Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, mit einer vergleichenden Analyse des spätmittelalterlichen Verwaltungspersonals ausgewählter weltlicher Territorien ein Sozial- und Wissensprofil der vormodernen "Beamten" zu erarbeiten. Ausgangspunkt und zugleich wichtigstes Forschungsfeld ist die Landgrafschaft Hessen, deren Amtsträger vom adligen Amtmann bis zum bürgerlichen Rentschreiber nach ihrer sozialen Herkunft, Universitätsbesuch, Aufgabenbereich, Karriere und Entlöhnung oder Pfründenbesitz in einem Kriterienkatalog erfasst werden. Dieser am Beispiel Hessens erarbeitete Kriterienkatalog wird mit den entsprechenden Daten von Inhabern lokaler Verwaltungsfunktionen aus drei weiteren Territorien, Württemberg, Bayern-Landshut und Sachsen konfrontiert, wobei weniger die adligen als die bürgerlichen Amtsträger betrachtet werden. Wichtigste Quellen für die Erfassung der einzelnen, für die Abrechnung der landesherrlichen Einkünfte verantwortlichen "Beamten" bilden die Rechnungen der lokalen, regionalen und zentralen Verwaltung, die besonders für die wettinischen Länder und das Herzogtum Bayern-Landshut überliefert sind". (Mitt. Dr. Chr. Hesse, Bern).; Kontakt]
> Weitere Angaben ...

 Hinweise

Auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse vom 24.-27.01.2002 hat das Antiquariat Stefan Müller, Mönchengladbach, eine Reihe von mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Rechnungsquittungen angeboten. [Nach den Angaben von Dr. Mark Mersiowsky, Universität Tübingen, handelt es sich um eine Quittung aus der gräflich holländischen Finanzverwaltung von 1396, 32 auf Pergamentfäden aufgezogene Belege des New College, Oxford, von 1478-1480, einzelne Belege aus der Finanzverwaltung Maximilians I. und eine Reihe von 27 besiegelten Schriftstücken aus der wettinischen Finanzverwaltung 1487-1537. Diese Stücke sind kursorisch beschrieben in dem Katalog des Antiquariats Stefan Müller: Urkunden, Autographen, sonstige Schriftstücke aus den Jahren 1211 - 1539. Ein Spiegel des europäischen Spätmittelalters, Mönchengladbach 2002. - Mark Mersiowsky bereitet eine eingehende Behandlung der Stücke samt Edition ausgewählter Quittungen vor.;Kontakt | WWW]
> Weitere Angaben ...

Neu erschienen ist ein Beitrag von Uwe Schirmer, "Die Hochzeit Herzog Georgs des Bärtigen mit der polnischen Prinzessin Barbara von Sandomierz (1496)". In: Figuren und Strukturen. Historische Essays für Hartmut Zwahr zum 65. Geburtstag, hrsg. von Manfred Hettling u.a., 2002, S. 183-204.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Beck, Friedrich: Zur Entstehung der zentralen Landesfinanzbehörde im ernestinischen Sachsen im 16. und 17. Jahrhundert. In: Archivar und Historiker. Studien zur Archiv- und Geschichtswissenschaft. Zum 65. Geburtstag von Heinrich Otto Meisner, 1956, S. 288-307.
> Weitere Angaben ...

Diehle, Helene: Kostümbilder und Rechnungsbücher der sächsisch-ernestinischen Hofschneiderei 1469-1588. In: Zeitschrift für historische Waffen- und Kostümkunde N.F. 3, 1929-1931, S. 127-156.
> Weitere Angaben ...

Gerlach, Rudolf: Stadt- und Amtsrechnungen als sprachliche Quellen. In: Blätter für deutsche Landesgeschichte 90, 1953, S. 174-176.
> Weitere Angaben ...

Grosse, Hugo: Kursächsische Finanzen am Ausgang des Mittelalters. Phil. Diss. Leipzig 1920 (Maschr.),
> Weitere Angaben ...

Hergenhahn, Richard, Ulrich Reich, Peter Rochhaus: "Mache für dich Linihen ..." : Katalog der erhaltenen originalen Rechentische, Rechenbretter und -tücher der frühen Neuzeit (Schriften des Adam-Ries-Museums Annaberg-Buchholz 10), 1999. [mit Abbildungen] [mit Abbildungen]
> Weitere Angaben ...

Hörig, R.: Sächsische Finanzwirtschaft vom 14. bis zum 18. Jahrhundert. Die Geschichte der sächsischen Oberrechnungskammer. In: Hamburger Mittel- und Ostdeutsche Forschungen 5, 1966, S. 129-159.
> Weitere Angaben ...

Laube, Adolf: Studien über den erzgebirgischen Silberbergbau von1470 bis 1546. Seine Geschichte, seine Produktionsverhältnisse, seine Bedeutung für die gesellschaftlichen Veränderungen und Klassenkämpfe in Sachsen am Beginn der Übergangsepoche vom feudalismus zum Kapitalismus (Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte; Bd. 22), 1974, 2. Aufl. 1976. [u.a. anhand der Berg- und Silberzehntrechnungen ab 1487]
> Weitere Angaben ...

Mörtzsch, Otto: Aus den Stoffrechnungen einer fürstlichen Kleiderkammer des ausgehenden Mittelalters. In: Zeitschrift für historische Waffen- und Kostümkunde N.F. 3, 1929/30, S. 54-56. [betr. Rechnungen Herzog Albrechts von Sachsen (1464-1500)]
> Weitere Angaben ...

Mörtzsch, Otto: "Unser hergot" in mittelalterlichen Amtsrechnungen. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde 50, 1929, S. 225-228.
> Weitere Angaben ...

Puff, Alexander: Die Finanzen Albrechts des Beherzten [1488-1497] (Leipziger Historische Abhandlungen, 26), 1911.
> Weitere Angaben ...

Rochhaus, Peter: Rechnen mit sächsischen Münzen des XVI. bis XIX. Jahrhunderts (Der Rechenmeister ; 5), 1999.
> Weitere Angaben ...

Röhricht, Reinhold und Heinrich Meisner (Hrsg.): Hans Hundts Rechnungsbuch (1493-1494). In: Neues Archiv für sächsische Geschichte und Altertumskunde 4, 1883, S. 37-100.
> Weitere Angaben ...

Schirmer, Uwe: Die Finanzen der Kurfürsten und Herzöge von Sachsen zwischen 1485 und 1547. In: Uwe John und Josef Mazerath (Hrsg.): Landesgeschichte als Herausforderung und Programm. Karlheinz Blaschke zum 70. Geburtstag (Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte 15), 1997, S. 259-283.
> Weitere Angaben ...

Schirmer, Uwe: Die Hochzeit Herzog Georgs des Bärtigen mit der polnischen Prinzessin Barbara von Sandomierz (1496). In: Figuren und Strukturen. Historische Essays für Hartmut Zwahr zum 65. Geburtstag, hrsg. von Manfred Hettling u.a., 2002, S. 183-204.
> Weitere Angaben ...

Schirmer, Uwe: Untersuchungen zur Herrschaftspraxis der Kurfürsten und Herzöge von Sachsen. Institutionen und Funktionseliten (1485-1513). In: Hochadelige Herrschaft im mitteldeutschen Raum (1200 bis 1600). Formen - Legitimation - Repräsentation, hrsg. von Jörg Rogge und Uwe Schirmer (Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte, Bd. 23), 2003, S. 305-378.
> Weitere Angaben ...

Steinbrink, Matthias: Nahrungsmittelkonsum am Hof Herzog Albrechts von Sachsen und Lüneburg am Ende des 14. Jahrhunderts. In: Harm von Seggern / Gerhard Fouquet (Hrsg.): Adel und Zahl. Studien zum adligen Rechnen und Haushalten in Spätmittelalter und früher Neuzeit (Pforzheimer Gespräche zur Sozial-, Wirtschafts- und Stadtgeschichte; Bd. 1), 2000, S. 25-41.
> Weitere Angaben ...

Streich, Brigitte: Frauenhof und Frauenzimmer. In: Das Frauenzimmer. Die Frau bei Hofe in Spätmittelalter und früher Neuzeit, hrsg. von Jan Hirschbiegel und Werner Paravicini (Residenzenforschung 11), 2000, S. 247-262.
> Weitere Angaben ...

Streich, Brigitte: Vom "Liber computacionum" zum "Küchenbuch". Das Residenzenproblem im Spiegel der wettinischen Rechnungen. In: Vorträge und Forschungen zur Residenzenfrage 1, hrsg. von Peter Johanek (Residenzenforschung 1), 1990, S. 121-146.
> Weitere Angaben ...

Streich, Brigitte: "Amechtmann unde Gewinner..." Zur Funktion der bürgerlichen Geldwirtschaft in der spätmittelalterlichen Territorialverwaltung (mit besonderer Berücksichtigung der Wettinischen Lande). In: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 78, 1991, S. 365-392.
> Weitere Angaben ...

Streich, Brigitte: "Uf dem zcoge zcu unserm herrn dem Romischen kunige ...". Die Aachenfahrt des sächsischen Hofes im Sommer 1442. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 55, 1991, S. 32-57.
> Weitere Angaben ...

Streich, Brigitte: Zwischen Reiseherrschaft und Residenzbildung. Der wettinische Hof im späten Mittelalter (Mitteldeutsche Forschungen 101), 1989.
> Weitere Angaben ...

(Ober-)Lausitz

 Editionen

Jecht, R. (Hrsg.): Urkunden des Oberlausitzer Hussitenkrieges (Codex diplomaticus Lusetiae Superioris 2), 2 Bde., 1896-1904.
> Weitere Angaben ...

Jecht, R. (Hrsg.): Oberlausitzer Urkunden von 1437-1457 (Codex diplomaticus Lusetiae Superioris 4), 1911-1927.
> Weitere Angaben ...

Jecht, R. (Hrsg.): Oberlausitzer Urkunden unter König Georg Podiebrad, H. 1 (Codex diplomaticus Lusetiae Superioris 6), 1931.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Mörtzsch, Otto: Preise der Waffen, Kriegsgeräte und -vorräte zur Zeit der Hussitenkriege in der Mark Meißen und der Lausitz. In: Zeitschrift für historische Waffenkunde 4, 1906-1908, S. 70-75.
> Weitere Angaben ...

Chemnitz

 Literatur

Bräuer, Helmut: Zu einigen Problemen der Finanzpolitik des Chemnitzer Rates im 15. und 16. Jahrhundert. In: Konrad Fritze, Eckhard Müller-Mertens und Johannes Schildhauer (Hrsg.): Zins - Profit - ursprüngliche Akkumulation (Hansische Studien 5; Abhandlungen zur Handels- und Sozialgeschichte 21), 1981, S. 184-193.
> Weitere Angaben ...

Dresden

 Editionen

Schäfer, W.: Die auf Wachstafeln verzeichneten Raths-Kämmerei-Register vom Jahre 1426 in der kgl. Bibliothek zu Dresden. In: Sachsen-Chronik, 1. Serie, 1854, S. 28-46.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Haug, Heinrich: Die Ämter-, Kammerguts- und Rentkammerrechnungen des Hauptstaatsarchivs Dresden. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte und Altertumskunde 20, 1899, S. 72-104.
> Weitere Angaben ...

Haug, Heinrich: Das kurfürstliche Amt Dresden vom 14. bis zum 19. Jahrhundert. In: Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens 16, 1902, S. 1-80. [summarische Rechnungen von 1389-1408, 1433-1438, 1441-1480]
> Weitere Angaben ...

Richter, O.: Verfassungsgeschichte der Stadt Dresden, 1885. [S. 152-155: Wachstafel-Rechnungen der Jahre 1437 und 1456]
> Weitere Angaben ...

Eckartsberga

 Literatur

Naumann, Louis: Zur Ausbeutung der Kirchenrechnungen. In: Zeitschrift des Vereins für Kirchengeschichte in der Provinz Sachsen 10, 1913, S. 129-157. [betr. Kirchenrechnungen aus Eckartsberga 1488-1535]
> Weitere Angaben ...

Eilenburg

 Hinweise

Eine Biersteuerquittung der Stadt Eilenburg von 1493, die sich in Privatbesitz befand, ist in einer kleinen Ausstellung in einer Brauereigaststätte im Rathaus von Döbeln bei der Überschwemmung der Mulde in Döbeln zerstört worden, als der Ausstellungsraum innerhalb weniger Minuten vollgelaufen ist. [Die bisher unedierte Urkunde ist glücklicherweise in Form von Farbdiapositiven und einer am Original kollationierten Abschrift dokumentiert und soll von Mark Mersiowsky in einem bereits angekündigten Aufsatz ediert werden. (Mitteilung Mark Mersiwosky, Tübingen).]
> Weitere Angaben ...

Freiberg

 Editionen

Ermisch, Hubert (Hrsg.): Urkundenbuch der Stadt Freiberg in Sachsen, II. Band: Bergbau, Bergrecht, Münze (Codex diplomaticus Saxoniae Regiae, Zweiter Hauptteil, 13. Band) , 1886. [Enthält u.a. S. 374-455 eine Editionen der Rechnungen der Freiberger Münzmeister, Zehnter usw. von 1353-1485.]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Thiel, Ulrich: Die Rechnungen der Freiberger Münzmeister im 14. Jahrhundert. In: Mitteilungen des Freiberger Altertumsvereins 77, 1996, S. 5-27.
> Weitere Angaben ...

Grimma

 Literatur

Ermisch, Hubert: Kurfürstin Katharina und ihre Hofhaltung. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte 45, 1924, S. 47-79.
> Weitere Angaben ...

Köhler, Anne-Kathrin: Geschichte des Klosters Nimbschen. Von der Gründung 1243 bis zu seinem Ende 1536/1542. Mit einem Exkurs: Zisterzienserinnen zwischen Saale und Neiße im 13. Jahrhundert und ihre Stellung zum Orden (Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte Band 7), 2003. [Mit einer detaillierten Auswertung und graphischen Darstellung des Klosterhaushaltes der Zisterzienserinnenabtei Nimbschen (in der Nähe von Grimma) anhand der Rechnungsbücher der Jahre 1509-1520 (S. 74-97). Im Anhang II (S. 204-221) Zusammenstellungen zum Gefüge des Klosterhaushaltes von 1509 bis 1520 mit graphischen Darstellungen. S. 116 Abbildung einer Rechnungsseite mit dem Verzeichnis der Ausgaben für den Weinberg, S. 178 Abbildung einer Rechnungsseite mit Verzeichnis des Küchenverbrauchs.]
> Weitere Angaben ...

Grotzsch-Pegau

 Literatur

Gündel, Alexander: Landesverwaltung und Finanzwesen in der Pflege Grotzsch-Pegau von der Mitte des XIV. bis zur Mitte des XVI. Jahrhunderts, ein Beitrag zur Geschichte der sächsischen Ämterverwaltung (Bibliothek der sächsischen Geschichte und Landeskunde II,2), 1911.
> Weitere Angaben ...

Görlitz

 Editionen

Jecht, R. (Hrsg.): Die ältesten Görlitzer Ratsrechnungen bis 1419 (Codex diplomaticus Lusetiae Superioris 3) 6 Hefte, 1905-1910.
> Weitere Angaben ...

Schulze, E.: Ein Krämerbuch aus dem Ende des 15. Jahrhunderts. In: Neues Lausitzisches Magazin 73, 1897, S. 181-201. [Buch des Görlitzer Buchhändlers Hans Brückner 1476-96]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Hlavacek, Ivan: König Wenzel IV. und Görlitz. Beziehungen zwischen Zentral- und Lokalgewalt im Spiegel der Verwaltungsgeschichte des ausgehenden 14. Jahrhunderts. In: Beiträge zur Archivwissenschaft und Geschichtsforschung, hrsg. von Reiner Groß und Manfred Kobuch, 1977, S. 379-396.
> Weitere Angaben ...

Schuster, Georg: Der Haushalt der Stadt Görlitz nach den Görlitzer Ratsrechnungen von 1375-1416, Diss. Leipzig 1919.
> Weitere Angaben ...

Leipzig

 Literatur

Corssen, W.: Pförtner Wachstafeln aus dem 14. Jahrhundert. Ein Beitrag zur Geschichte der Stadt Leipzig. In: Neue Mitteilungen aus dem Gebiet historisch-antiquarischer Forschungen 10, 1864, S. 145-204.
> Weitere Angaben ...

Denzel, Markus A.: Universal Regeln der Leipziger Wechsel Negotien. Ein kaufmännisches Rechenbuch von Christlieb von Clausberg, um 1730. In: Neues Archiv für sächsisches Geschichte 69, 1998 (1999), S. 97-123.
> Weitere Angaben ...

Freytag, H.: Die Wachstafelbücher des Leipziger Rates aus dem 15. Jahrhundert. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte 20, 1899, S. 209-245.
> Weitere Angaben ...

Koch, Herbert: Aus der Schreibstube des Stadtrates in Leipzig 1475-1500. In: Gutenberg-Jahrbuch 31, 1956, S. 54-56.
> Weitere Angaben ...

Köhler, Eduard Erich: Löhne und Preise in Deutschland, 1750-1850. Haushaltsrechnungen des Georgenhauses zu Leipzig. (Preise, Löhne, Lebensmittelverbrauch und verpflegte Personen, bearbeitet auf Grund der im Stadtarchiv Leipzig aufbewahrten Rechnungen). In: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1967, Teil IV, S. 347-405 [Rechnungen ab 1787]
> Weitere Angaben ...

Leisnig

 Literatur

Kobuch, Manfred: Herrschaftspraxis und Verwaltung der Burggrafen von Leisnig im 15. Jahrhundert. In: Hochadelige Herrschaft im mitteldeutschen Raum (1200 bis 1600). Formen - Legitimation - Repräsentation, hrsg. von Jörg Rogge und Uwe Schirmer (Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte, Bd. 23), 2003, S. 117-133.
> Weitere Angaben ...

Meissen

 Editionen

Beschorner, Hans (Hrsg.): Registrum dominorum marchionum Missnensium. Verzeichnis der den Landgrafen in Thüringen und Markgrafen zu Meissen jährlich in den wettinischen Landen zustehenden Einkünfte 1378, 1. Band.: Einleitung, Wortlaut, urkundlicher Anhang, Namenweiser, Karte (Aus den Schriften der sächsischen Kommission für Geschichte [37], 1), 1933.
> Weitere Angaben ...

Meißen

 Editionen

Kauffungen, Kunz von Brunn genannt von: Die älteste Meißner Stadtrechnung vom Jahre 1460. In: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Meißen 6, 1903, S. 269-299. [mit Edition]
> Weitere Angaben ...

Meyer, H.B.: Hof- und Zentralverwaltung der Wettiner in der Zeit einheitlicher Herrschaft über die meißnisch-thüringischen Lande. 1248-1379, 1902. [zur Finanzverwaltung S. 54-92. Edition von Rechnungen der Hofrichter 1350-1365 (S. 117-126), Edition von Vogteirechnungen 1353-1363 (S. 126-129)]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Ermisch, Hubert: Eine Hofhaltsrechnung Markgraf Wilhelms I. [von Meißen], 1386. In: Neues Archiv für sächssiche Geschichte 18, 1897, S. 1-30.
> Weitere Angaben ...

Lippert, Woldemar: Ein Besuch Markgraf Friedrichs von Meißen beim Kaiser. Beitrag zum Itinerar Ludwigs 1330. In: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 13, 1892, S. 598-601. [Reiserechnung Markgraf Friedrichs von Meißen von 1330]
> Weitere Angaben ...

Mörtzsch, Otto: Preise der Waffen, Kriegsgeräte und -vorräte zur Zeit der Hussitenkriege in der Mark Meißen und der Lausitz. In: Zeitschrift für historische Waffenkunde 4, 1906-1908, S. 70-75.
> Weitere Angaben ...

Pannach, Heinz: Das Amt Meißen vom Anfang des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Studien zur Sozialstruktur, Verfassung und Verwaltung (Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte 5), 1960.
> Weitere Angaben ...

Niedersteinbach

 Editionen

Buchwald, Georg: Das Rechnungsbuch der Kirche zu Niedersteinbach vom Jahre 1460 bis zur Reformation. In: Beiträge zur sächsischen Kirchengeschichte 32, 1919, S. 43-63.
> Weitere Angaben ...

Nimbschen

 Literatur

Köhler, Anne-Kathrin: Geschichte des Klosters Nimbschen. Von der Gründung 1243 bis zu seinem Ende 1536/1542. Mit einem Exkurs: Zisterzienserinnen zwischen Saale und Neiße im 13. Jahrhundert und ihre Stellung zum Orden (Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte Band 7), 2003. [Mit einer detaillierten Auswertung und graphischen Darstellung des Klosterhaushaltes der Zisterzienserinnenabtei Nimbschen (in der Nähe von Grimma) anhand der Rechnungsbücher der Jahre 1509-1520 (S. 74-97). Im Anhang II (S. 204-221) Zusammenstellungen zum Gefüge des Klosterhaushaltes von 1509 bis 1520 mit graphischen Darstellungen. S. 116 Abbildung einer Rechnungsseite mit dem Verzeichnis der Ausgaben für den Weinberg, S. 178 Abbildung einer Rechnungsseite mit Verzeichnis des Küchenverbrauchs.]
> Weitere Angaben ...

Pegau

 Literatur

Hohlfeld, Johannes: Stadtrechnungen als historische Quellen. Ein Beitrag zur Quellenkunde des ausgehenden Mittelalters. Dargelegt an dem Beispiele der Pegauer Stadtrechnungen des 14./15. Jahrhunderts (Bibliothek der sächsischen Geschichte und Landeskunde IV.1), 1912, ND 1973.
> Weitere Angaben ...

Plauen

 Literatur

Raab, C. von: Aus einem Amtsrechnungsbuche des Landes zu Plauen vom Jahre 1438-1439. In: Mitteilungen des Altertumsvereins zu Plauen i.V. 14, 1900, S. 1-35.
> Weitere Angaben ...

Rochlitz

 Literatur

Buchwald, Georg: Die Rechnung des Vogtes zu Rochlitz vom Jahre 1436. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde 50, 1929, S. 67-76.
> Weitere Angaben ...

Sachsen, Herzogtum

 Literatur

Meißner, M.: Über Haushaltungsbücher. In: Mittheilungen der Geschichts- und Alterthumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes 11, 1907, S. 337-349.
> Weitere Angaben ...

Schneeberg

 Literatur

Hahn, Karl: Die ältesten Schneeberger Zehntrechnungen. In: Neues Archiv für Sächische Geschichte 53, 1932, S. 35-50. [Zehntrechnungen des Schneeberger Bergbaus ab 1470]
> Weitere Angaben ...

Schönburg

 Literatur

Hofmann, Reinhold: Burgen und Schlösser im Schönburgischen I. Zur Baugeschichte der Rochsburg. In: Schönburger Geschichtsblätter 3, 1896/97, S. 34-62.
> Weitere Angaben ...

Zwickau

 Literatur

Langer, Otto: Eine Schuldentilgung in Zwickau im Jahre 1462. In. Mitteilungen des Altertumsvereins für Zwickau und Umgebung 8, 1905, S. 1-21.
> Weitere Angaben ...

Zimmermann, Robert: Das Zwickauer Fuhrwesen nach den Zwickauer Amtsrechnungen von 1502-1512, 1929 (zugleich Phil. Diss. Freiburg i.Br. 1929).
> Weitere Angaben ...

Übersicht Regionale Zuordnung