Computatio-Logo

Bibliographie: Regionen


Nordrhein-Westfalen
[311 Datensätze]

 Editionen

Braun, Ute: Das Damenkapitel läßt eine neue Synagoge bauen (1685). Zur Rechnung über den Synagogenbau. In: Das Münster am Hellweg 44, 1991, S. 33-40. [Edition und Kommentar]
> Weitere Angaben ...

 Hinweise

Dr. Mark Mersiowsky, Universität Tübingen, bereitet für eine Tagung des Instituts für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande (Bonn) im Herbst 2002 einen Vortrag über rheinische Hoffinanzen im Spätmittelalter vor. [Kontakt]
> Weitere Angaben ...

In der Festschrift für Peter Johanek (Münster) hat Wilfried Reininghaus in einem Beitrag über "Handwerkerrechnungen der Frühneuzeit in einem westfälischen Adelsarchiv" acht Handwerkerrechnungen aus der Zeit zwischen 1560 und 1770 ediert. [Reininghaus, Wilfried: Handwerkerrechnungen der Frühneuzeit in einem westfälischen Adelsarchiv. Quellen und Forschungsfragen zu einer Schnittstelle zwischen zwei sozialen Gruppen. In: Der weite Blick des Historikers. Einsichten in Kultur-, Landes- und Stadtgeschichte. Peter Johanek zum 65. Geburtstag, hrsg. von Wilfried Ehbrecht, Angelika Lampen, Franz-Joseph Post und Mechthild Siekmann, 2002, S. 181-199.]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Alberts, Wybe Jappe: Mittelalterliche Stadtrechnungen als Geschichtsquelle. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 23, 1958, S. 75-96.
> Weitere Angaben ...

Alberts, Wybe Jappe: Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte des Rheins in Zusammenhang mit der spätmittelalterlichen Wirtschaftsentwicklung der Niederlande. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 26, 1961, S. 297-322.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas, Detlev vom Bovert: Öffentlicher Haushalt und städtische Wirtschaft. Das Rechnungswesen spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Städte in West-, Mittel- und Süddeutschland. - Ein Forschungsprojekt. In: Archivpflege in Westfalen und Lippe Heft 30 (Oktober 1989), S. 60-62.
> Weitere Angaben ...

Darpe, Franz: Ein westfälischer Klosterhaushalt zum Ausgang des Mittelalters. In: Zeitschrift für Vaterländische Geschichte und Altertumskunde 45, 1887, S. 82-102.
> Weitere Angaben ...

Helmrath, Johannes: Zollrechnungen als Geschichtsquellen. In: Geschichte in Köln 19, 1986, S. 153-155.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Territorialrechnungen im deutschen Nordwesten. Ein Arbeitsbericht. In: Archivpflege in Westfalen und Lippe, H. 35, 1992, S. 1-4.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Aspekte adligen Lebens um 1400. Frühe westfälische und rheinische Adelsrechnungen im Vergleich. In: Vestigia Monasteriensia. Westfalen - Rheinland - Niederlande, hrsg. von Ellen Widder, Mark Mersiowsky und Peter Johanek (Studien zur Regionalgeschichte; 5), 1995, S. 263-304.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Aspekte adligen Lebens um 1400. Frühe westfälische und rheinische Adelsrechnungen im Vergleich. In: Vestigia Monasteriensia. Westfalen - Rheinland - Niederlande, hrsg. von Ellen Widder, Mark Mersiowsky und Peter Johanek (Studien zur Regionalgeschichte; 5), 1995, S. 263-304.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Städtisches Urkundenwesen und Schriftgut in Westfalen vor 1500. In: La diplomatique urbaine en Europe au moyen âge. Actes du congrès de la Commission internationale de Diplomatique, Gand, 25-29 août 1998, publiés par W. Prevenier et Th. De Hemptinne (Studies in Urban Social, Economie and Political History of the Medieval and Early Modern Low Countries, Number 9), Leuven / Apeldoorn 2000, S. 321-356.
> Weitere Angaben ...

 Literatur; Editionen

Reininghaus, Wilfried: Handwerkerrechnungen der Frühneuzeit in einem westfälischen Adelsarchiv. Quellen und Forschungsfragen zu einer Schnittstelle zwischen zwei sozialen Gruppen. In: Der weite Blick des Historikers. Einsichten in Kultur-, Landes- und Stadtgeschichte. Peter Johanek zum 65. Geburtstag, hrsg. von Wilfried Ehbrecht, Angelika Lampen, Franz-Joseph Post und Mechthild Siekmann, 2002, S. 181-199. [mit Edition von 8 Rechnungen aus den Jahren 1560-1770.]
> Weitere Angaben ...

Aachen

 Editionen

Kraus, Thomas R. (Bearb.): Die Aachener Stadtrechnungen des 15. Jahrhunderts (Publikationen der Gesellschaft für rheinische Geschichtskunde 72), 2004.
> Weitere Angaben ...

Meuthen, Erich: Nachträge zu "Nikolaus von Kues in Aachen". In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 74/75, 1962/63, S.445-449. [betr. die Rechnungen der Kapitels-Kellnerei des Marienstifts Aachen 1451/52, mit Edition von Auszügen]
> Weitere Angaben ...

Mummenhoff, Wilhelm: Eine Baurechnung des Aachener Münsters aus der Zeit der Errichtung des gotischen Chores (1400/01). In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 44, 1923, S. 85-97.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Laurent, Josef: Aachener Stadtrechnungen aus dem XIV. Jahrhundert nach den Stadtarchivurkunden mit Einleitung, Registern und Glossar, 1866. Auch unter dem Titel: Aachener Zustände im XIV. Jahrhundert auf Grund von Stadtrechnungen nach den Stadtarchiv-Urkunden, 1876
> Weitere Angaben ...

Nolden, Rainer: Besitzungen und Einkünfte des Aachener Marienstifts von seinen Anfängen bis zum Ende des Ancien Regime. In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 86/87, 1979/80, S. 1-456.
> Weitere Angaben ...

Nolden, Reiner: Nachrichten zu den spätmittelalterlichen Aachener Königskrönungen aus den Kellnereirechnungen des Marienstifts: In: Clemens Bayer, Theo Jülich, Manfred Kuhl, Celica Iherusalem. Festschrift für Erich Stephany , 1986 , S. 71-79.
> Weitere Angaben ...

Pauquet, Firmin: Altenberger Galmeihandel in der Mitte des 15. Jahrhunderts. In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 102, 1999/2000, S. 117-135. [aufgrund einer Rechnung von um 1450/51 im Stadtarchiv Aachen.]
> Weitere Angaben ...

Ahaus

 Literatur

Terhalle, Hermann: Der Ahauser Bildhauer Bernhard Vagezer. Hinweise in den Rechnungsbüchern des Amtrentmeisters zu Ahaus. In: Westmünsterland 1994, S. 117-123.
> Weitere Angaben ...

Terhalle, Hermann: Die Tätigkeit des Bildhauers Bernhard Vagezer nach den Rechnungsbüchern des Amtsrentmeisters zu Ahaus. In: Studien zur Geschichte des Westmünsterlandes, 1996, S. 113-124.
> Weitere Angaben ...

Alberloh

 Literatur

Petzmeyer, Heinrich: Reformation und Gegenreformation, Niederländer und Spanier. Die Rechnungen des Kirchspiels Albersloh 1569-1696. In: 825 Jahre Albersloh: 1171-1996, hrsg. von der Stadt Sendenhorst, bearb. von Martina Bäcker, 1996, S. 169-178.
> Weitere Angaben ...

Altenberg bei Aachen

 Literatur

Pauquet, Firmin: Altenberger Galmeihandel in der Mitte des 15. Jahrhunderts. In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 102, 1999/2000, S. 117-135. [aufgrund einer Rechnung von um 1450/51 im Stadtarchiv Aachen.]
> Weitere Angaben ...

Barmen

 Literatur

Crecelius, Wilhelm: Beiträge zur Geschichte Barmens (Beyenburger Amtsrechnung von 1466). In: Zeitschrift des bergischen Geschichtsvereins 4, 1867, S. 216-237.
> Weitere Angaben ...

Bensberg

 Literatur

Morsches, Max: Bergische Münzen und Geldsorten in alten Rechnungsbüchern. Die Bensberger Herrenpachtliste von 1669. In: Heimat zwischen Sülz und Dhünn 1, 1994, S. 31-32.
> Weitere Angaben ...

Berg

 Editionen

Urkunden und Regesten zur Geschichte der Burggrafen und Freiherren von Hammerstein, bearb. und hrsg. von Emil Frhr. von Hammerstein-Gesmold, 1891. [Edition von Rechnungen und Rezessen betr. den Hammersteiner Hof in Sinzig ab 1354, des Rentmeisters des Herzogtums Berg ab 1439, der bergischen Kellerei Euskirchen von 1471-1472 und des Zolls Düsseldorf ab 1476]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Below, Georg von (Hrsg.): Urkunden und Akten zur Geschichte der Steuern in Jülich und Berg. In: Zeitschrift des bergischen Geschichts-Vereins 29, 1893, S. 1-132.
> Weitere Angaben ...

Goldschmidt, Hans: Geistlicher Besitz und geistliche Steuer in den bergischen Ämtern Misenloe, Mettmann, Angermund und Landsberg. In: Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins 45, 1912, S. 156-171.
> Weitere Angaben ...

Kasten, Brigitte: Die Hofhaltung in Jülich und Berg im 15. und beginnenden 16. Jahrhundert. In: Klaus Flink, Wilhelm Janssen (Hrsg.): Territorium und Residenz am Niederrhein (Klever Archiv 14), 1993, S. 171-187.
> Weitere Angaben ...

Wisplinghoff, Erich: Der bergische Herzogshof um die Mitte des 15. Jahrhunderts. Dargestellt nach der Hofhaltungsrechnung des Jahres 1446/47. In: Düsseldorfer Jahrbuch 57/58, 1980, S. 21-46.
> Weitere Angaben ...

Bergheim

 Forschungsvorhaben

Günter Bers, Seminar für Geschichte, Universität Köln, arbeitet an einer Edition: "Die "Zollrechnung" des Zolls in Bergheim/Erft im Jahre 1554/55". (Quelle: Jahrbuch der historischen Forschung 1998, Nr. 5104, S. 292).
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Wisplinghoff, Erich: Kurkölnische Domänen während des 14.-18. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 62, 1998, S. 17-58. [betr. u.a. Rechnungen der kukurkölnischen Ämter Rheinberg ab 1421 und Brühl ab 1521]
> Weitere Angaben ...

Bielefeld

 Literatur

Rüthing, Heinrich: Sankt Marien vor der Reformation. Ein Einblick ins kirchliche Leben Bielefelds anhand von Rechnungsbüchern. in: Sankt Marien in Bielefeld 1293-1993. Geschichte und Kunst des Stifts und der Neustädter Kirche, hrsg. von Johannes Altenberend, Reinhard Vogelsang und Joachim Wibbing (8. Sonderveröffentlichung des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg), 1993, S. 103-132. [Kirchenfabrik-Rechnungen ab 1460]
> Weitere Angaben ...

Wibbing, Joachim: Der Stiftshaushalt am Beispiel der Küsterinnenrechnung. In: Stift und Kirche Schildesche 939-1810. Festschrift zur 1050-Jahr-Feier, hrsg. von Ulrich Andermann, 1989, S. 120-127. Zunächst in: Ders., Die Küsterinnenrechnung des Stiftes Schildesche 1575-1595. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für Ravensberg 75, 1984/85, S. 67-99. [betr. die Küsterinnenrechnungen ab 1575, Faksimile einer Rechnungsseite von 1576 (S. 121)]
> Weitere Angaben ...

Bocholt

 Literatur

Becker, Klemens: Die Bocholter Stadtrechnungen [1407-1408] (Akten und Urkunden zur Geschichte der Stadt Bocholt; 1. Teil) (Beilage zum Jahresbericht des Gymnasiums zu Bocholt 1914), 1914.
> Weitere Angaben ...

Bonn

 Literatur

Dietz, Josef: Eine Steuerliste der Ämter Godesberg und Bonn vom Jahre 1449. In: Bonner Geschichtsblätter 8, 1954, S. 105-134.
> Weitere Angaben ...

Bornefeld

 Literatur

Haendeler, Paul: Zwei Beiträge zur Geschichte des Amtes Bornefeld: I. Teil: Die Schatzfestsetzungen für das Amt Bornefeld von 1435 bis 1437; II. Teil: Rechnung des Amts Bornefeld 1440/41. Vorwort von Lothar Kellermann. In: Neun Beiträge (Wermelskirchen. Beiträge zu unserer Geschichte 10), 2000, S. 122-175.
> Weitere Angaben ...

Brauweiler

 Literatur

Roden, G. von: Zur Wirtschaftsgeschichte der Abtei Brauweiler. In: Düsseldorfer Jahrbuch 44, 1947, S. 88-116.
> Weitere Angaben ...

Brühl

 Literatur

Wisplinghoff, Erich: Kurkölnische Domänen während des 14.-18. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 62, 1998, S. 17-58. [betr. u.a. Rechnungen der kukurkölnischen Ämter Rheinberg ab 1421 und Brühl ab 1521]
> Weitere Angaben ...

Corvey

 Archivalien

Corvey, Kloster: Rechnungen
1506 ff. (ab 1506 Neuorganisation des Rechnungswesens)
Staatsarchiv Münster Mscr. VII 5218 a bis k
Quelle: Rüthing, Wirtschaft Falkenhagen S. 127 Anm. 17
> Weitere Angaben ...

Detmold

 Literatur

Fritsch, Regina: "... vohr eine tunnen voll herinck". Ein Ausgabenverzeichnis des Detmolder Hofrichters Simon Schwartz von 1610/11 als Quelle zum adeligen Alltagsleben in der Frühen Neuzeit. In: Der Adel in der Stadt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Beiträge zum VIII. Symposion des Weserrenaissance-Museums Schloß Brake vom 9. bis zum 11. Oktober 1995, veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Institut für vergleichende Städteforschung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Materialien zur Kunst- und Kulturgeschichte in Nord- und Westdeutschland 25), 1996, S. 101-120.
> Weitere Angaben ...

Dorsten

 Literatur

Bäumker, Ursula: Das Dorstener Küchenbuch (1448/49) des Johann von Gemen. Eine mikroanalytische Studie zur spätmittelalterlichen Truppenverpflegung, Münster 1985 (Maschr. Ms.).
> Weitere Angaben ...

Dortmund

 Literatur

Hocker, Wilhelm (Bearb.): Güter- und Einkünfteverzeichnisse des Katharinenklosters zu Dortmund, 1985.
> Weitere Angaben ...

Winterfeld, Louise von: Die Dortmunder Wandscheider-Gesellschaft. Quellen und Untersuchungen zur Geschichte des Tuchhandels in Dortmund. In: Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 29/30, 1922, S. 1-347.
> Weitere Angaben ...

Drachenfels

 Editionen

Korth, Leonard: Die ältesten Haushaltsrechnungen der Burggrafen von Drachenfels. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 54, 1892, S. 1-95.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Brungs, Josef J.: Ein Drachenfelser Burggrafenleben um das Jahr 1400. Eine kulturhistorische Skizze. In: Geschichtliche Landeskunde. Mitteilungen des Instituts für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande an der Universität Bonn 1, 1929, S. 9-23.
> Weitere Angaben ...

Irsigler, Franz: Adelige Wirtschaftsführung im Spätmittelalter. Erträge und Investitionen im Drachenfelser Ländchen 1458-1463. In: Wirtschaftskräfte und Wirtschaftswege, Festschrift für Hermann Kellenbenz, hrsg. von Jürgen Schneider (Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte 4), Bd. 1, 1978, S. 455-468.
> Weitere Angaben ...

Irsigler, Franz: Die Wirtschaftsführung der Burggrafen von Drachenfels im Spätmittelalter. In: Bonner Geschichtsblätter 34, 1982, S. 87-116.
> Weitere Angaben ...

Duisburg

 Edition

Mihm, Margret und Mihm, Arend: Mittelalterliche Stadtrechnungen im historischen Prozess. Die älteste Duisburger Überlieferung (1348-1449). Band 1: Untersuchungen und Texte, 2007; Band 2: Register und Glossar (erscheint 2008).
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Averdunk, Heinrich: Duisburger Stadtrechnungen 1349-1401, o.O. (Duisburg) o.J. (ca. 1890). [Druckfahne im Stadtarchiv Duisburg]
> Weitere Angaben ...

Becker, Ute: Der Haushalt der Stadt Duisburg in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Die Anfänge regelmäßiger Rechnungsführung, Magisterarbeit Münster 1988.
> Weitere Angaben ...

Lux, Thomas: Stadtrechnungen im Ruhrgebiet: Duisburg 1377. In: Vergessene Zeiten. Mittelalter im Ruhrgebiet, hrsg. von Ferdinand Seibt, Gudrun Gleba u.a. Katalog zur Ausstellung im Ruhrlandmuseum Essen 26. September 1990 bis 6. Januar 1991, Bd. 2, 1990, S. 135-138.
> Weitere Angaben ...

Milz, Joseph: Ein Fall von Kindestötung in den Duisburger Stadtrechnungen des 16. Jahrhunderts. In: Duisburger Forschungen 41, 1994, S. 93-103. [betr. einen Strafrechtsfall von 1565]
> Weitere Angaben ...

Runde, Ingo: Die Duisburger Stadtrechnungen von 1348/49 bis 1407. Ansätze zu einer interdisziplinären Quellenauswertung. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 200, 1997, S. 39-74. [Online-Abstract:WWW]
> Weitere Angaben ...

Stiefel, Ludwig: Die Duisburger Stadtrechnung von 1417 (Beiträge zur Geschichte der Stadt Duisburg 2), 1883.
> Weitere Angaben ...

Düren

 Editionen

Pauls, Emil: Aeltere Rechnungen über die Bearbeitung von Weinbergen in der Dürener Gegend (15. Jahrhundert). In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 63, 1896, S. 203-208. [mit Edition der Rechnung über die Bearbeitung des Weinbergs in Bürvenich kurz vor 1434 (S. 206 f.)]
> Weitere Angaben ...

Schoop, A.: Quellen zur Rechts- und Wirtschaftsgeschichte der rheinischen Städte. Jüliche Städte, I: Düren, 1920. [Edition der ältesten Stadtrechnungen von Düren und Jülich S. 424-465]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Dinstühler, Horst: Dürener Belege in den Jülicher Stadtrechnungen des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts. In: Dürener Geschichtsblätter 84, 1997, S. 285-299.
> Weitere Angaben ...

Pfropfe, Johannes: Die Rechnungsbücher und Briefschaften des Dürener Tuchhändlers Bernhard von Lohn 1604-1646, Diss. Köln 1930.
> Weitere Angaben ...

Schoop, August: Die Verwaltung Dürens nach den Stadtrechnungen von 1546 und 1600. In: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins 33, 1911, S. 241-266.
> Weitere Angaben ...

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Düsseldorf

 Editionen

Urkunden und Regesten zur Geschichte der Burggrafen und Freiherren von Hammerstein, bearb. und hrsg. von Emil Frhr. von Hammerstein-Gesmold, 1891. [Edition von Rechnungen und Rezessen betr. den Hammersteiner Hof in Sinzig ab 1354, des Rentmeisters des Herzogtums Berg ab 1439, der bergischen Kellerei Euskirchen von 1471-1472 und des Zolls Düsseldorf ab 1476]
> Weitere Angaben ...

Heß, H.: Eine Reise-Rechnung aus dem Jahre 1527. In: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde 18 (N.F. 10), 1897, S. 511-544. ["Rechnung über die Kosten einer Reise des Herzogs, nachmaligen Kurfürsten Johann Friedrichs (des Großmütigen) von Sachsen nach Düsseldorf zum Besuche seiner dort weilenden jungen Frau", Edition: 513-544.]
> Weitere Angaben ...

Lau, Friedrich: Rechnungsakten der Stadt Düsseldorf 1427-49. In: Quellen und Forschungen zur Geschichte des Niederrheins, 1. Band, 1940, S. 213-272. [darin u.a. Edition von zwei Vorarbeiten zur Düsseldorfer Stadtrechnung von 1443]
> Weitere Angaben ...

Looz-Corswarem, Clemens: Das Rechnungsbuch der Stadt Düsseldorf aus dem Jahre 1540/41. Ein Beitrag zur Stadtgeschichte in der Mitte des 16. Jahrhunderts. In: Düsseldorfer Jahrbuch 72, 2001, S. 13-95. [mit ausführlicher Auswertung und Beschreibung. Edition S. 56-95, mit Abbildungen.]
> Weitere Angaben ...

 Forschungsvorhaben

Fritz Dross, Institut für Medizingeschichte der Universität Düsseldorf, verzeichnet in einem von der DFG geförderten Projekt (Antragsteller: Prof. Dr. Clemens von Looz-Corswarem, Stadtarchiv Düsseldorf, gemeinsam mit dem Medizinhistoriker Prof. Dr. Dr. Alfons Labisch, Universität Düsseldorf) die Akten, insbesondere die Rechnungsakten des städtischen Gasthauses / Hubertus-Hospitals in Düsseldorf. [Das Verzeichnungsprojekt läuft seit dem 1. Juli 2001 und ist auf zwei Jahre befristet. Das bislang nicht erschlossene Archiv des ehemaligen städtischen Hospitals befindet sich im Stadtarchiv und umfaßt neben Verwaltungsakten vorzüglich des 18. Jahrhunderts insbesondere Rechnungsakten, nämlich die Jahresrechnungen von 1421 bis 1849 sowie Rechnungsbelege von 1601 bis 1849, die gemeinsam etwa zwei Drittel des gesamten Bestandes ausmachen. Während übliche Archivverzeichnisse lediglich "Jahresrechnung des Jahres xy", evtl. noch die rechnungslegende Person sowie die Blattzahl verzeichnen, soll hier ein 'klassisches', also gedrucktes Findbuch einen einigermaßen systematischen Zugang zu dem Bestand ermöglichen, der nicht allein für die Finanz- und Wirtschaftsgeschichte, sondern auch für die Geschichte der sozialen und medikalen Einrichtungen, für die spätmittelalterliche / frühneuzeitliche Institutionengeschichte, die regionale Personenforschung und damit für ein ganzes Spektrum von stadthistorischen Forschungen von besonderem Interesse ist. Eine online-Publikation der Ergebnisse ist vorerst nicht geplant. Der Projektbearbeiter ist an Hinweisen auf parallele Bemühungen der erschließenden Verzeichnung von Rechnungsakten interessiert, insbesondere an Kriterien dafür, welche Angaben aus den einzelnen Rechnungen einerseits den Inhalt der Rechnung insgesamt einigermaßen einschätzen lassen, andererseits in der Reihung über 400 Jahre einen Verlauf andeuten können.; Kontakt | WWW]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Aders, Günter: Der Düsseldorfer Stadthaushalt vor 400 Jahren. In: Jan Wellem. Vereinszeitung des Heimatvereins "Alde Düsseldorfer e.V.", Nr. 8, August 1955, S. 1-4 und Nr. 9, September 1955, S. 5-10.
> Weitere Angaben ...

Bruckhaus, Margarete: Landwirtschaftliche Verhältnisse im Düsseldorfer Raum in älterer Zeit. Die Geschichte zweier Höfe in Wiittlaer. In: Düsseldorfer Jahrbuch 68, 1997, S. 15-42.
> Weitere Angaben ...

Henning, Friedrich-Wilhelm: Düsseldorf und seine Wirtschaft. Zur Geschichte einer Region. Band 1: Von den Anfängen bis 1860, 1981. [unter Verwendung der Stadtrechnung von 1540/41]
> Weitere Angaben ...

Spohr, Edmund: Düsseldorf. Stadt und Festung, 1. Aufl. 1978, 2. veränderte Aufl. 1979.
> Weitere Angaben ...

Weidenhaupt, Hugo: Vom Mittelalter bis zum Ende des Jülisch-Klevischen Erbstreits (ca. 700-1614). In: Hugo Weidenhaupt (Hrsg.), Düsseldorf. Geschichte von den Ursprüngen bis ins 20. Jahrhundert, Band 1, 1988, S. 161-445. [unter Verwendung der Stadtrechnung von 1540/41]
> Weitere Angaben ...

Eckenhagen

 Literatur

Pampus, Klaus: Der Wiederaufbau der evangelischen Kirche in Eckenhagen nach dem großen Brand von 1777 im Spiegel der Abrechnungsbücher. In: Beiträge zur oberbergischen Geschichte Bd, 6, 1997, S, 87-106.
> Weitere Angaben ...

Eifel

 Literatur

Neu, Peter: Volkskundliche Nachrichten in Eifeler Burgrechnungen. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 29, 1984, H. 1-4, S. 11-30.
> Weitere Angaben ...

Emmerich

 Literatur

Goebel, Ferdinand: Aus alten Emmericher Stadtrechnungen. In: Niederrheinischer Geschichts- und Altertumsfreund 1, 1903, S. 39-40; auch in: Niederrheinischer Heimatkalender (Emmerich) 2, 1925/26, Nr. 8.
> Weitere Angaben ...

Erkelenz

 Literatur

Vennedey, Helmut: Die älteste Rechnung des Amtes Erkelenz als genealogische Quelle. In: Mitteilungen der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde 31, Jg. 72, 1984, S. 177-182.
> Weitere Angaben ...

Essen

 Editionen

Lux, Thomas: Essener Stadtrechnungen des 14. und 15. Jahrhunderts. Analyse und Edition. Phil. Diss. Essen (Microfiche), 1993.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Borchardt, Paul: Der Haushalt der Stadt Essen am Ende des XVI. und Anfang des XVII. Jahrhunderts (Beiträge zur Geschichte von Stadt und Stift Essen 24), 1903.
> Weitere Angaben ...

Budde-Irmer, Ursula: Brautläufe aus den Essener Stadtrechnungen, In: Essener Beiträge. Beiträge zur Geschichte von Stadt und Stift Essen 90, 1975, S. 5-23.
> Weitere Angaben ...

Dziok, Karl: Beiträge zur Geschichte der Stadt Essen zu Beginn des 16. Jahrhunderts auf Grund der Stadtrechnungen. Diss. Münster 1938. [betr. die Stadtrechnungen 1501-1519]
> Weitere Angaben ...

Petry, Manfred: Die ältesten Rechnungen der Essener Münsterkirche. In: Das Münster am Hellweg. Mitteilungsblatt des Vereins für die Erhaltung des Essener Münsters 36, 1983, S. 24-46.
> Weitere Angaben ...

Euskirchen

 Editionen

Urkunden und Regesten zur Geschichte der Burggrafen und Freiherren von Hammerstein, bearb. und hrsg. von Emil Frhr. von Hammerstein-Gesmold, 1891. [Edition von Rechnungen und Rezessen betr. den Hammersteiner Hof in Sinzig ab 1354, des Rentmeisters des Herzogtums Berg ab 1439, der bergischen Kellerei Euskirchen von 1471-1472 und des Zolls Düsseldorf ab 1476]
> Weitere Angaben ...

Falkenhagen

 Literatur

Rüthing, Heinrich: Die Wirtschaft des Klosters Falkenhagen zu Beginn des 16. Jahrhunderts. In: Lippische Mitteilungen aus Geschichte undLandeskunde 57, 1988, S. 123-143.
> Weitere Angaben ...

Geldern

 Editionen

Janssen, Wilhelm: Ein niederrheinischer Fürstenhof um die Mitte des 14. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 34, 1970, S. 219-251. [Zusammenstellung der Landrentmeisterrechnungen in Jülich, Köln, Geldern, S. 244-251 Edition der Ausgaben des geldrischen Hofes von 1342]
> Weitere Angaben ...

Kuppers, Willem: Die Stadtrechnungen von Geldern 1386-1423. Einführung, Textausgabe, Register (Geldrisches Archiv; 2), 1993.
> Weitere Angaben ...

M.P.J. Rien van den Brand (EX Venrax, Niederlande) hat auf seiner Webseite die Transkriptionen zahlreicher Rechnungen aus dem niederländisch-deutschen Grenzraum Gelre / Geldern publiziert. [Transkriptionen u.a. des Chijnboek Overambt Cuijk 1538. Stadtrekening Grave 1421, 1450, 1458, 1470. Einnahmen des Prinzen von Oranien aus Leibgewinnsgütern 1612. Einkünfte der Pfarrei St. Gertrudis Oirlo (14.-17. Jh.). Rechnungen der Venrayschen Schöffen 1573-1587. Einnahmen der Zisterzienserabtei Kamp von Gütern in Wanssum 16.-17. Jh.. Stadtrechnungen aus Goch 1462, 1623/24, 1626/27, 1674. Rentmeisterrechnungen aus Geldern 1597/1598. Landrentmeisterrechnungen des Herzogtums Geldern 1370/1374; | WWW class='zusatz' href='mailto:rien.vandenbrand@hetnet.nl;'>Kontakt]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Flink, Klaus: Burg und Stadt Geldern in den Rechnungen des 14. Jahrhunderts (1974). In: Ders., Rees, Xanten, Geldern. Formen der städtischen und territorialen Entwicklung am Niederrhein I (Schriftenreihe des Kreises Kleve 2), 1981, S. 73-108.
> Weitere Angaben ...

Marwede, H.-J. : Die Befestigung der Stadt Geldern 1386-1425, 1934. [Auswertung der Gelderner Stadtrechnungen]
> Weitere Angaben ...

Pertz, Dietmar: Die Rechnungen der Stadt Geldern 1432-1443, Magisterarbeit Bonn 1991, 1992.
> Weitere Angaben ...

Peters, Ursula: Herolde und Sprecher in mittelalterlichen Rechnungsbüchern. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 105, 1976, H. 3, S. 233-250. [u.a. an Rechnungen aus Holland, der Grafschaft Blois und der Grafschaft Geldern aus dem 13. und 14. Jh.]
> Weitere Angaben ...

Getrudenberg

 Literatur

Gleba, Gudrun: Reformpraxis und materielle Kultur. Westfälische Frauenklöster im späten Mittelalter (Historische Studien 462), 2000. [Mit Edition eines Rechnungsbuchs des Klosters Gertrudenberg von 1483-1489 (S. 219-245).]
> Weitere Angaben ...

Ginsburg

 Literatur

Scholl, G.: Unsere Ginsburg. In: Unsere Ginsburg, Ginsburg-Siegen 1968, S. 10-27. [Baurechnungen]
> Weitere Angaben ...

Ginzburg

 Literatur

Achenbach, Heinrich von: Aus des Siegerlandes Vergangenheit, 2 Bände 1895-1898; ND 1981-1982.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: "... Als sii zom Gintzberg gemurt hant". Alltag auf der nassauischen Burg Ginsberg im 15. und 16. Jahrhundert. In: Siegerland 78, Heft 1, 2001, S. 3-24.
> Weitere Angaben ...

Goch

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Godesberg

 Editionen

Wisplinghoff, Erich: Die Kellereirechnungen des Amtes Godesberg aus den Jahren 1381-1386. In: Bonner Geschichtsblätter 15, 1961, S. 181-268. [mit Edition S. 190-268]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Dietz, Josef: Eine Steuerliste der Ämter Godesberg und Bonn vom Jahre 1449. In: Bonner Geschichtsblätter 8, 1954, S. 105-134.
> Weitere Angaben ...

Haan

 Literatur

Herwig, Willi: Eine Kornrechnung des Solinger Amtmanns Henken up der Bech von 1435/36. In: Beiträge zur ältern Geschichte von Hilden und Haan, hrsg. von Heinrich Strangmeier (Niederbergische Beiträge; 2), 1951.
> Weitere Angaben ...

Hamborn

 Editionen

Horstkötter, Ludger (Hrsg.): Einnahmen der Abtei Hamborn (ca. 1560 - ca. 1584) aus Holten, Walsum, Götterswickerhamm, Spellen, Borth, Ginderich, Wesel, Hünxe, Dinslaken und Orsoy. Eine Handschrift im Abteiarchiv Hamborn (Quellen und Materialien zur Hamborner Geschichte; 9), 1993.
> Weitere Angaben ...

Horstkötter, Ludger (Hrsg.): Einnahmeregister der Abtei Hamborn 1658-1670. Eine Handschrift im Abteiarchiv Hamborn (Quellen und Materialien zur Hamborner Geschichte; 11), 1999.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Horstkötter, Ludger (Hrsg.): Die Rechnungen der Armenkasse des Hamborner Kirchspiels vom Jahre 1766 bis 1807 und der zugehörige Schriftverkehr mit den staatlichen Behörden. Aus Akten ds Abteiarchivs Hamborn, des Hauptstaatsarchivs Düsseldorf und des Stadtarchivs Duisburg (Quellen und Materialien zur Hamborner Geschichte; 4), 1988.
> Weitere Angaben ...

Herford

 Editionen

Berghaus, Peter: Reiserechnung einer Herforder Äbtissin von 1413. In: Hamburger Beiträge zur Numismatik N.F. Heft 2, 1948, S. 71-74. [Edition eines Auszugs aus der Küchenrechnung von 1413]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Meier, Ulrich: Alltag im Fraterhaus - Ein Geschäftsbuch der Brüder vom gemeinsamen Leben in Herford aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Fromme Frauen und Ordensmänner. Klöster und Stifte im heiligen Herford, hrsg. Von Olaf Schirmeister, 2000, S. 215-245. [Edition des Geschäftsbuchs der Fraterherren (1550-1579) S. 222-245, Abbildungen]
> Weitere Angaben ...

Meier, Ulrich: Alltag im Fraterhaus - Ein Geschäftsbuch der Brüder vom gemeinsamen Leben in Herford aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Olaf Schirmeister (Hrsg.), Fromme Frauen und Ordensmänner. Klöster und Stifte im heiligen Herford, 2000, S. 215-245. [Edition des Geschäftsbuches der Fraterherren (1550-1579) S. 222-245, Abbildungen]
> Weitere Angaben ...

Schirmeister, Olaf: "Bruder Arnold Plenger schickt aus Verden 61 Mark" - Das Terminei- und Hospizwesen der Herforder Augustiner-Eremiten. In: Olaf Schirmeister (Hrsg.), Fromme Frauen und Ordensmänner. Klöster und Stifte im heiligen Herford, 2000, S. 162-176.
> Weitere Angaben ...

Schirmeister, Olaf: Der Johanniter Dietrich von Ledebur lässt zimmern. Zwei Baurechnungen der Kommende Herford aus den Jahren 1468 und 1473. In: Fromme Frauen und Ordensmänner. Klöster und Stifte im heiligen Herford, hrsg. von Olaf Schirmeister, 2000, S. 185-191. [Edition der Baurechnungen von 1468, S. 189-191, 3 Abbildungen]
> Weitere Angaben ...

Herzogenrath

 Editionen

Uiterhoeve, Albert: Die Baurechnungen und Inventarlisten von Burg Rode (1389-1407), 1983.
> Weitere Angaben ...

Hilchenbach

 Literatur

Achenbach, Heinrich von: Aus des Siegerlandes Vergangenheit, 2 Bände 1895-1898; ND 1981-1982.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: "... Als sii zom Gintzberg gemurt hant". Alltag auf der nassauischen Burg Ginsberg im 15. und 16. Jahrhundert. In: Siegerland 78, Heft 1, 2001, S. 3-24.
> Weitere Angaben ...

Hilden

 Literatur

Herwig, Willi: Eine Kornrechnung des Solinger Amtmanns Henken up der Bech von 1435/36. In: Beiträge zur ältern Geschichte von Hilden und Haan, hrsg. von Heinrich Strangmeier (Niederbergische Beiträge; 2), 1951.
> Weitere Angaben ...

Homburg

 Archivalien

Sayn-Hachenburg, Grafschaft: Rechnung des Rentmeisters Johannes von Flammersfeld zu Homburg an der Mark, von des Grafen Sayn Teil
1447-1448
Hauptstaatsarchiv Wiesbaden Abt. 340 Nr. 4893
Quelle: Hellmuth Gensicke (Bearb.), Abteilung 340: Grafschaft Sayn-Hachenburg, Akten, Teil 2 (Repertorien des Hessischen Hauptstaatsarchivs Wiesbaden), 1979, S. 512.
> Weitere Angaben ...

Sayn-Hachenburg, Grafschaft: Rechnungen der Renterei zu Homburg
1532-1540
Hauptstaatsarchiv Wiesbaden Abt. 340 Nr. 3446-3449
Quelle: Hellmuth Gensicke (Bearb.), Abteilung 340: Grafschaft Sayn-Hachenburg, Akten, Teil 2 (Repertorien des Hessischen Hauptstaatsarchivs Wiesbaden), 1979, S. 512.
> Weitere Angaben ...

Jülich

 Editionen

Bers, Günter (Hrsg.): Die Rechnung des Zolls in der Stadt Jülich von 1554-1555 (Veröffentlichungen des Jülicher Geschichtsvereins 2), 1983.
> Weitere Angaben ...

Gillessen, Leo (Hrsg.): Die ältesten Kellnereirechnungen des Jülicher Amtes Randerath 1465/66 und 1499/1500. Hrsg. vom Heimatverein der Heinsberger Landes e.V., 2003. [Besprechung von Dieter Kastner in: Annalen des Historiuschen Vereins für den Niederrhein 208, 2005, S. 421 f.]
> Weitere Angaben ...

Herborn, Wolfgang: Die sogenannte Fischmeistereirechnung der Jülicher Fischmeister von 1398/99. In: Neuere Beiträge zur Jülicher Geschichte 10, 1999, S. 56-99.
> Weitere Angaben ...

Herborn, Wolfgang / Klaus J. Mattheier (Bearb.): Die älteste Rechnung des Herzogtums Jülich. Die Landrentmeisterei-Rechnung von 1398/99 (Veröffentlichungen des Jülicher Geschichtsvereins 1), 1981.
> Weitere Angaben ...

Janssen, Wilhelm: Ein niederrheinischer Fürstenhof um die Mitte des 14. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 34, 1970, S. 219-251. [Zusammenstellung der Landrentmeisterrechnungen in Jülich, Köln, Geldern, S. 244-251 Edition der Ausgaben des geldrischen Hofes von 1342]
> Weitere Angaben ...

Mahlert, Friedrich / Günter Bers: Die älteste Jülicher Stadtrechnung von 1545/46. In: Beiträge zur Jülicher Geschichte 32, 1970, S. 2-20.
> Weitere Angaben ...

Schoop, A.: Quellen zur Rechts- und Wirtschaftsgeschichte der rheinischen Städte. Jüliche Städte, I: Düren, 1920. [Edition der ältesten Stadtrechnungen von Düren und Jülich S. 424-465]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Below, Georg von (Hrsg.): Akten über die Steuer im Herzogtum Jülich im Jahre 1447. In: Zeitschrift des bergischen Geschichts-Vereins 24, 1888, S. 39-55.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Die Jülicher Landrentmeister-Rechnung von 1434/35. Beobachtungen zur Wirtschafts- und Verwaltungsgeschichte eines Territoriums im 15. Jahrhundert (Schriften zur rheinischen Geschichte 9), 1989.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Wein und Brot, Armut und Not. Wirtschaftskräfte und soziales Netz in der kleinen Stadt. Jülich im Spiegel vornehmlich kommunaler Haushaltsrechnungen des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts (Forum Jülicher Geschichte 31), 2001.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Die Einkünfte der jülicher Herzöge in Aldenhoven im 15. Jahrhundert. In: Forum Jülicher Geschichte 3, 1991, S. 104-128.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Dürener Belege in den Jülicher Stadtrechnungen des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts. In: Dürener Geschichtsblätter 84, 1997, S. 285-299.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Der Bau einer Kalle in der Jülicher Stadtrechnung 1562/63. In: Elmar Alshut, Guido von Büren, Marcell Perse (Hrsg.): Ein Schloß entsteht ... Von Jülich im Rheinland bis Horst in Westfalen. Handbuch zur Ausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum Jülich 1996/97 (Führer des Stadtgeschichtlichen Museums Jülich 9. Jülicher Forschungen 5), 1997, S. 235-240.
> Weitere Angaben ...

Dinstühler, Horst: Eine Baurechnung zur Umsiedlung der Petternicher Bevölkerung nach Jülich (1581/83). In: Zwischen Jülich und Kurköln. Festgabe der Joseph-Kuhl-Gesellschaft für Prof. Dr. Günter Bers, 2000, S. 43-59.
> Weitere Angaben ...

Engel, H.: Finanzgeschichte des Herzogtums Jülich. Phil. Diss. (Maschr.) Bonn 1958.
> Weitere Angaben ...

Herborn, Wolfgang: Die Jülicher Lebensmittelpreise am Ende des Mittelalters. In: Beiträge zur Jülicher Geschichte 38, 1971, S. 1-15.
> Weitere Angaben ...

Kasten, Brigitte: Die Hofhaltung in Jülich und Berg im 15. und beginnenden 16. Jahrhundert. In: Klaus Flink, Wilhelm Janssen (Hrsg.): Territorium und Residenz am Niederrhein (Klever Archiv 14), 1993, S. 171-187.
> Weitere Angaben ...

Kasten, Brigitte: Residenzen und Hofhaltung der Herzöge von Jülich im 15. Und 16. Jahrhundert. In: Burg und Schloß als Lebensorte in Mittelalter und Renaissance, hrsg. von Wilhelm A. Busse (Studia humaniora 26), 1995, S.35-82
> Weitere Angaben ...

Mahlert, Friedrich: Die älteste [Jülicher] Stadtrechnung von 1545/46. In: Rur-Blumen (Freitags-Beilage des Jülicher Kreisblattes) 19, 1926.
> Weitere Angaben ...

Oberdorf, Theo: Een klein stadt Gulik. De burgermeesterrekening van 1582 tot 1583. In: Historisch Jaarboek voor het Land van Zwentibold 16, 1995, S. 50-73.
> Weitere Angaben ...

Strobel, Klaus: Die "Rechnung" des Heilig-Geist-Hauses in Jülich von 1578/79. In: Beiträge zur Jülicher Geschichte 56, 1988, S. 22-33.
> Weitere Angaben ...

Kaiserswerth

 Literatur

Burghard, Hermann: Kaiserswerth im späten Mittelalter. Personen-, wirtschafts- und sozialgeschichtliche Untersuchungen zur Geschichte einer niederrheinischen Kleinstadt (Veröffentlichung des Landschaftsverbandes Rheinland. Amt für rheinische Landeskunde Bonn), 1994.
> Weitere Angaben ...

Kalkar

 Editionen

Rechnung der Stadt Calcar: über Einnahme und Ausgabe bei Gelegenheit der Anwesenheit und Huldigung des neuen Clevischen Herzoges Johann III. am 12. August 1522. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 18, 1867, S. 271-288.
> Weitere Angaben ...

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Kamp

 Editionen

M.P.J. Rien van den Brand (EX Venrax, Niederlande) hat auf seiner Webseite die Transkriptionen zahlreicher Rechnungen aus dem niederländisch-deutschen Grenzraum Gelre / Geldern publiziert. [Transkriptionen u.a. des Chijnboek Overambt Cuijk 1538. Stadtrekening Grave 1421, 1450, 1458, 1470. Einnahmen des Prinzen von Oranien aus Leibgewinnsgütern 1612. Einkünfte der Pfarrei St. Gertrudis Oirlo (14.-17. Jh.). Rechnungen der Venrayschen Schöffen 1573-1587. Einnahmen der Zisterzienserabtei Kamp von Gütern in Wanssum 16.-17. Jh.. Stadtrechnungen aus Goch 1462, 1623/24, 1626/27, 1674. Rentmeisterrechnungen aus Geldern 1597/1598. Landrentmeisterrechnungen des Herzogtums Geldern 1370/1374; | WWW class='zusatz' href='mailto:rien.vandenbrand@hetnet.nl;'>Kontakt]
> Weitere Angaben ...

Kaster

 Literatur

Herborn, Wolfgang: Alltagsleben auf einer Burg. Kaster im ausgehenden 14. Jahrhundert. In: Dürener Geschichtsblätter 75, 1986, S. 5-20.
> Weitere Angaben ...

Kempen

 Editionen

Wisplinghoff, Erich: Die Kellerei-Rechnungen der Ämter Kempen und Oedt aus den Jahren 1382/83 und 1518/21. In: Schriftenreihe des Landkreises Kempen Krefeld 9, 1960, S. 1-42. [mit Edition der beiden Rechnungen S. 9-42]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Rehm, Gerhard: Wetter, Wein und Politik. Chronikalische Nachrichten in einem Kempener Rechnungsbuch des 15. Jahrhunderts. In: Heimatbuch des Kresies Viersen 51, 2000, 1999, S. 38-46
> Weitere Angaben ...

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Kirchhoven

 Editionen

Schreinemacher, Leo: Eine Rechnung des Kirchhovener Bürgermeisters von 1676/77. In: Heimatkalender des Kreises Heinsberg 2001, S. 129-133.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Berens, Hubert: Aus einer Bürgermeister-Rechnung von 1681-1683 der Gemeinde Kirchhoven. In: Heimatkalender [Kreis] Heinsberg 1993, S. 60-64.
> Weitere Angaben ...

Kleve

 Literatur

Scholz-Babisch, Marie (Hrsg.): Quellen zur Geschichte des Klevischen Rheinzollwesens vom 11. bis zum 18. Jahrhundert (Deutsche Handelsakten des Mittelalters und der Neuzeit, 12 und 13; Deutsche Zolltarife des Mittelalters und der Neuzeit 3-4), 1971.
> Weitere Angaben ...

Kranenburg

 Literatur

Benthem, Guido van: Kapittel Rekeningen Kranenburg 1748/1749. Quelle: Hauptstaatsarchiv Düsseldorf, Stift Kranenburg-Zyfflich, Akten Nr. 15. In: Mosaik. Zeitschrift für Familienforschung und Heimatkunde 1, 2000, S. 1-12; 2, 2000, S. 15-28.
> Weitere Angaben ...

Kurköln

 Literatur

Wisplinghoff, Erich: Kurkölnische Domänen während des 14.-18. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 62, 1998, S. 17-58. [betr. u.a. Rechnungen der kukurkölnischen Ämter Rheinberg ab 1421 und Brühl ab 1521]
> Weitere Angaben ...

Köln

 Edition

Militzer, Klaus (Bearb.): Stadtkölnische Reiserechnungen des Mittelalters (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde LXXV), 2007. [betr. Reiserechnungen der Stadt Köln 1394 bis 1506/07]
> Weitere Angaben ...

 Editionen

Bösmann, Holger: Die Weinakziserechnung der Stadt Köln von 1420. In: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 70, 1999, S. 13-35. [Edition S. 19-30]
> Weitere Angaben ...

John, W.: Der Kölner Rheinzoll von 1475-1494. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 48, 1889, S. 9-123.
> Weitere Angaben ...

Knipping, Richard (Hrsg.): Die Kölner Stadtrechnungen des Mittelalters, mit einer Darstellung der Finanzverwaltung, 1. Bd.: Die Einnahmen und die Entwicklung der Staatsschuld, 2. Bd.: Die Ausgaben (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 15), 1897-1898.
> Weitere Angaben ...

Kuske, Bruno (Hrsg.): Quellen zur Geschichte des Kölner Handels und Verkehrs im Mittelalter (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 33), 4 Bde., 1923-1934.
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus (Bearb.): Quellen zur Geschichte der Kölner Laienbruderschaften vom 12. Jahrhundert bis 1562/63 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 71), Band 1-2, 1997; Band 3: Nachträge, 1999. [Editionen Bd. 1: S. 102-107 Rechnung der St. Antonius-Bruderschaft 1562-1563, S. 230-263 Heberegister der Allerseelen-/ Elendenbruderschaft St. Brigiden 1534-1573, S. 345-474 Rechnungsbuch der Bruderschaft Eligiusbruderschaft am Dom 1448-1498, Bd. 2: S. 762-767 Rechnungsbuch der Karmeliter-Marienbruderschaft 1560-1562, S. 1129-1178 Rechnungsbuch der Heilig-Geist-Bruderschaft Melaten 1540-1579, Bd. 3: S. 85-155 Rechnungsbuch der Allerseelen-/Elenden-Bruderschaft von 1424-1519.]
> Weitere Angaben ...

Rotthoff-Kraus, Claudia:Die politische Rolle der Landfriedenseinungen zwischen Maas und Rhein in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts (Beihefte der Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins; Bd. 3), 1990. [S. 459-505 Edition der limburgischen Landfriedensrechnungen 1375-1383/84 und des kölnischen Rechenschaftsberichts von 1381-1383]
> Weitere Angaben ...

 Forschungsvorhaben

Archivar Josef van Elten, Archiv des Erzbistums Köln, arbeitet mit Kollegen an einer Bestandsaufnahme und Verzeichnung von Rechnungen im Domarchiv, in den Pfarrarchiven des Erzbistums und in der Stadt Köln einschließlich gestifteter Benefizien und Offizien. Bei den Pfarreien gehen diese Rechnungsserien im Einzelfall bis ins 15. Jahrhundert zurück. Im Rahmen seines laufenden Dissertationshabens geht er dabei zugleich Fragen nach, die sich zu einzelnen Kölner Pfarreien ergeben.
(Mitteilung Josef van Elten, Köln) [Kontakt]
> Weitere Angaben ...

Dr. Christian Hesse und Prof. Dr. Rainer Christoph Schwinges, Universität Bern, bereiten eine kommentierte Edition des Rechnungs- und Notizbuches des Kölner Studenten Gerardus von Wyringen (2. Hälfte des 15. Jahrhunderts) vor. (Quelle: Schwinges, Stiefel, Wams und Studium S. 543, Anm. 1).
> Weitere Angaben ...

Dr. Clemens Graf von Looz-Corswarem, Düsseldorf, erarbeitet für die Gesellschaft für rheinische Geschichtskunde eine Edition der "Kölner Stadtrechnungen 1500-1510". Quelle: Jahrbuch der historischen Forschung 2001, Nr. 5021).
> Weitere Angaben ...

Dr. Pierre Monnet, Leiter der Mission Historique Française en Allemagne, Göttingen, arbeitet an einer Habilitationsschrift über "Untersuchungen zu städtischer Kommunikation und städtischer Außenpolitik im spätmittelalterlichen Reich". Dabei wertet er insbesondere die Frankfurter Botenbücher intensiv aus und vergleicht sie mit anderen spätmittelalterlichen Stadtrechnungen (Hamburg, Strassburg, Köln, Nürnberg u.a.). An den Quellen will er folgenden Aspekten nachgehen: Technik und Kosten (Investitionen) eines städtischen Nachrichten- und Botenwesens im Spätmittelalter; Definition einer räumlichen Öffentlichkeit der Stadt; Ziele und Mittel einer spezifischen städtischen Außenpolitik im spätmittelalterlichen Reich; Symbolik und Rituale der städtischen Außenkommunikation. (Mitt. Dr. Monnet, Göttingen)
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Domsta, Hans J.: Patrizischer Haus- und Rentenbesitz im mittelalterlichen Köln. In: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 43, 1971, S. 192-264.
> Weitere Angaben ...

Ertz, Stefan und Otto Karl Volk (Hrsg.): Katalog der Eugen-Schmalenbach-Sammlung zur Geschichte der kaufmännischen Buchhaltung in der Universitäts- und Stadtbibliothek [Köln], 1973.
> Weitere Angaben ...

Feldkamp, Michael F.: Die Rechnungsbücher aus der Abbreviatur der Kölner Nuntien Lucini, Bellisoni und Pacca. In: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 78, 1991, S. 81-96.
> Weitere Angaben ...

Henning, Albrecht: Steuergeschichte von Köln in den ersten Jahrhunderten städtischer Selbständigkeit bis zum Jahre 1370. Phil. Diss. Leipzig 1891.
> Weitere Angaben ...

Herborn, Wolfgang / Klaus J. Mattheier: Sozialhistorische und sprachgeschichtliche Aspekte eines frühneuzeitlichen Rechnungsbuches der Kölner Kronenburse. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 24, 1978, S. 140-182.
> Weitere Angaben ...

Höhlbaum, Konstantin: Unkosten einer Kölner Hansefahrt von 1399. Zur Geschichte der Werte und Preise. In: Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln 10, 1886, S. 77-90.
> Weitere Angaben ...

Huiskes, Manfred: Die Finanzierung des Dombaus und ihr Zusammenbruch. In: Ad Summum 1248. Der gotische Dom im Mittelalter. Ausstellung des Historischen Archivs der Stadt Köln aus Anlaß der Grundsteinlegung des Kölner Doms vor 750 Jahren, Köln 1998, S. 43-55. [Wertet die beiden ältesten erhaltenen, aber bisher praktisch unbeachtet gebliebenen Rechnungen der Kölner Domfabrik von 1513/14 und 1559/60 aus und kann die Einstellung des Dombaues, die man bis dahin aufgrund eines angeblichen Beschlusses des Domkapitels auf 1560 angesetzt hatte, auf die frühen 1530er Jahre datieren. Vgl. auch die Katalogartikel C4 und C5 ebd. S. 60f, mit Tabellen S. 58f und Schaubildern Abb. 2 und 3 nach S. 96.]
> Weitere Angaben ...

Irsigler, Franz: Ein großbürgerlicher Kölner Haushalt am Ende des 14. Jahrhunderts. In: Festschrift Matthias Zender, hrsg. von Edith Ennen und Günter Wiegelmann, Bd. 2, 1972, S. 635-668.
> Weitere Angaben ...

Irsigler, Franz: Industrial Production, International Trade and Public Finances in Cologne (XIVth and XVth century). In: Journal for European Economic History 6, 1977, S. 269-306.
> Weitere Angaben ...

Irsigler, Franz: Die wirtschaftliche Stellung der Stadt Köln im 14. und 15. Jahrhundert (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte; Beih. 65), 1979.
> Weitere Angaben ...

Knipping, Richard: Die mittelalterlichen Rechnungen der Stadt Köln. In: Mitteilungen aus dem Stadtarchiv Köln 2, 1893, S. 187-222.
> Weitere Angaben ...

Knipping, Richard: Das Schuldenwesen der Stadt Köln im 14. und 15. Jahrhundert. In: Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst 13, 1894, S. 340-394.
> Weitere Angaben ...

Knipping, Richard: Ein mittelalterlicher Jahreshaushalt der Stadt Köln (1379). In: Beiträge zur Geschichte vornehmlich Kölns und der Rheinlande. Festschrift Gustav von Mevissen, 1895, S. 131-159.
> Weitere Angaben ...

Looz-Corswarem, Clemens Graf von: Das Finanzwesen der Stadt Köln im 18. Jahrhundert. Beitrag zur Verwaltungsgeschichte einer Reichsstadt (Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins 34), 1978.
> Weitere Angaben ...

Looz-Corswarem, Clemens von: Städtisches Rechnungswesen: Einnahmen und Ausgaben einer Woche des Jahres 1727. In: Quellen zur Geschichte der Stadt Köln 2, 1996, S. 248-255.
> Weitere Angaben ...

Mattheier, Klaus J.: Das Rechnungsbuch der Elisabeth Horns. Sprach- und kulturgeschichtliche Bemerkungen zu einem Kölner Gebrauchstext des späten 16. Jahrhunderts. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 26/27, 1981/82, S. 31-55.
> Weitere Angaben ...

Merlo, Johann Jacob: Das Ausgabebuch der Mittwochs-Rentkammer zu Köln für die Jahre 1370 bis 1380. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 39, 1863, S. 141-154.
> Weitere Angaben ...

Merlo, Johann Jacob: Aus dem Ausgabebuch der Mittwochs-Rentkammer zu Köln für die Jahre 1500-1511. In: Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlande 41, 1866, S. 66-116.
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus: Die Finanzierung der Kirchenbauten am Niederrhein im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit. In: Budownictwo i budowniczowie w przeslosci pod redaktja Andrzeja Abramowicza und Jerzego Maika. Studia dedykowane Profesorowi Tadeuszowi Poklewskiemu w siedemdziesiata rocnice urodzin [Bauten und Baumeister im Mittelalter. Studien gewidmet Prof. Tadeusz Poklewski zum 70. Geburtstag, Lodz, Instytut Archeologii i Etnologii PAN, 2002, S. 265-280. [Anzeige von Letha Böringer in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 58, 2002.]
> Weitere Angaben ...

Pietzsch, G.: Fürsten und fürstliche Musiker im mittelalterlichen Köln (Beiträge zur rheinischen Musikgeschichte 66), 1966. [u.a. aufgrund von Rechnungen]
> Weitere Angaben ...

Pitz, Ernst: Schrift- und Aktenwesen der städtischen Verwaltung im Spätmittelalter. Köln-Nürnberg-Lübeck. Beitrag zur vergleichenden Städteforschung und zur spätmittelalterlichen Aktenkunde (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv Köln 45), 1959.
> Weitere Angaben ...

Schwinges, Rainer Christoph: Stiefel, Wams und Studium oder: Wozu hat man einen geistlichen Onkel ? Aus Notizen des Kölner Studenten Gerhard von Wieringen aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. In: Reich, Regionen und Europa in Mittelalter und Neuzeit. Festschrift für Peter Moraw. Hrsg. von Paul-Joachim Heinig, Sigrid Jahns u.a. (Historische Forschungen; Bd. 67), 2000, S. 543-563.
> Weitere Angaben ...

Verscharen, Franz Josef: Eine Wachstafel des 15. Jahrhunderts mit einem thüringischen Einkünfteverzeichnis aus dem Historischen Archiv der Stadt Köln. In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt 58, 1997, S. 7-16.
> Weitere Angaben ...

Wisplinghoff, Erich: Beamtenschaft, Finanzen und Verwaltungswirklichkeit in Kurköln zur Zeit Erzbischof Dietrichs II. In: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 25, 1999,S. 183-218.
> Weitere Angaben ...

Wisplinghoff, Erich: Kurkölnische Domänen während des 14.-18. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 62, 1998, S. 17-58. [betr. u.a. Rechnungen der kukurkölnischen Ämter Rheinberg ab 1421 und Brühl ab 1521]
> Weitere Angaben ...

 Repertorien

Schwörbel, L.: Die Rechnungsbücher der Stadt Köln von 1351-1798. In: Mitteilungen aus dem Stadtarchiv Köln 21, 1892, S. 1-44.
> Weitere Angaben ...

Köln, Erzstift

 Editionen

Die Regesten der Erzbischöfe von Köln im Mittelalter. Achter Band: 1370-1380, 1981; Neunter Band: 1381-1390, 1983; Zehnter Band: 1391-1400, 1987; Elfter Band: 1401-1410, 1992; Zwölfter Band - Erste Hälfte: 1411-1414, 1995; Zwölfter Band - Zweite Hälfte: Namen- und Sachindex zu den Bänden 8-12,1, 2001 (Friedrich von Saarwerden), bearb. von Norbert Andernach (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 21.8-21.12,2). [Der Registerband zu Bd. 8-12,1 weist im Sachregister (S. 541) zahlreiche Belege zum Rechnungswesen nach. Die Belege betreffen die Stichworte "Rechnungslegung, Abrechnung", "Befreiung von der Rechnungslegung, auf eigene Rechnung, Gefahr, Gewinne, Kosten und Verluste", "Verweigerung der Rechnungslegung" und "Rechnungsprüfung". - In Band 12.1, S. 301 f. Nachweise der Rechnungen aus der Zeit Erzbischof Friedrichs von Saarwerden, S. 303 ff. Nachweise von undatierten Archivregesten zu Quittungen.]
> Weitere Angaben ...

Henrichs, Leopold: Eine Zehnterhebung für Walram von Jülich, Erzbischof von Köln, im Jahre 1332. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 52, 1891, S. 137-156. [Edition einer Zehntrechnung von 1332/1336 S. 143-156]
> Weitere Angaben ...

Janssen, Wilhelm: Ein niederrheinischer Fürstenhof um die Mitte des 14. Jahrhunderts. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 34, 1970, S. 219-251. [Zusammenstellung der Landrentmeisterrechnungen in Jülich, Köln, Geldern, S. 244-251 Edition der Ausgaben des geldrischen Hofes von 1342]
> Weitere Angaben ...

 Forschungsvorhaben

Archivar Josef van Elten, Archiv des Erzbistums Köln, arbeitet mit Kollegen an einer Bestandsaufnahme und Verzeichnung von Rechnungen im Domarchiv, in den Pfarrarchiven des Erzbistums und in der Stadt Köln einschließlich gestifteter Benefizien und Offizien. Bei den Pfarreien gehen diese Rechnungsserien im Einzelfall bis ins 15. Jahrhundert zurück. Im Rahmen seines laufenden Dissertationshabens geht er dabei zugleich Fragen nach, die sich zu einzelnen Kölner Pfarreien ergeben.
(Mitteilung Josef van Elten, Köln) [Kontakt]
> Weitere Angaben ...

 Hinweise

Der 2001 erschienene Registerband zu Bd. 8-12,1 der "Regesten der Erzbischöfe von Köln im Mittelalter" von Norbert Andernach, der die Zeit Erzbischof Friedrichs von Saarwerden umfaßt, weist im Sachregister (S. 541) zahlreiche Belege zum Rechnungswesen nach. [Die Belege betreffen die Stichworte "Rechnungslegung, Abrechnung", "Befreiung von der Rechnungslegung, auf eigene Rechnung, Gefahr, Gewinne, Kosten und Verluste", "Verweigerung der Rechnungslegung" und "Rechnungsprüfung".]
> Weitere Angaben ...

Die 60. Arbeitstagung des Instituts für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande in Bonn 7.-8. Oktober 2002 zum Thema "Pfalzen - Höfe - Residenzen" bietet mit Vorträgen von Wilhelm Janssen (Bonn), Mark Mersiowsky (Münster / Tübingen) und Holger Kruse (Kiel) mehrere Beiträge zum spätmittelalterlichen Rechnungs- und Finanzwesen. [WWW]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Aubin, Hermann: Ein Gutachten über die Verbesserung der kurkölnischen Zentralverwaltung von etwa 1440, ein Beitrag zur Entstehung der Ratsbehörde und des Budgetwesens. In: Festgabe Friedrich von Bezold, dargebracht zum 70. Geburtstag, 1921, S. 150-164.
> Weitere Angaben ...

Droege, Georg: Verfassung und Wirtschaft in Kurköln unter Dietrich von Moers, 1414-1463 (Rheinisches Archiv 50), 1957.
> Weitere Angaben ...

Droege, Georg: Die kurkölnischen Rheinzölle im Mittelalter. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 168/169, 1967, S. 21-47.
> Weitere Angaben ...

Esch, Theodor (Bearb.): Die ältesten Einnahme- und Ausgabe-Verzeichnungen der kurfürstlich-kölnischen Oberkellnerei zu Horneburg. In: Zeitschrift der Vereine für Orts- und Heimatkunde im Veste und Kreise Recklinghausen 3, 1893, S. 122-131; ebd. 4, 1894, S. 41-46.
> Weitere Angaben ...

Hansen, J.: Jahresrechnung des Kölnischen Offizialatgerichts in Soest vom 1. März 1438 - 1. März 1439. In: Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst 7, 1888, S. 35-54.
> Weitere Angaben ...

Janssen, Wilhelm: Die kurkölnischen Territorialrechnungen des Mittelalters. In: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 6, 1980, S. 97-115.
> Weitere Angaben ...

Janssen, Wilhelm: Beobachtungen zur Struktur und Finanzierung des kurkölnischen Hofes im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert. In: Rheinische Viertljahrsblätter 69, 2005, S. 104-132. [Mit Edition der kurkölnischen Hofordnung von ca. 1440 (S. 128-132).]
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus: Die Versorgung des kurkölnischen Hofes. In: Alltag bei Hofe. 3. Symposium der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Hrsg. von Werner Paravicini (Residenzenforschung; Bd. 5), 1995, S. 41-64. [in Anh. 2, S. 64: Abrechnung über ein Festessen für den Kölner Erzbischof, 1448]
> Weitere Angaben ...

Lemgo

 Literatur

Halm, Cornelia: Klosterleben im Mittelalter. Die Dominikanerinnen in Lemgo, von der Klostergründung bis zur Reformation (Sonderveröffentlichungen des Naturwissenschaftlichen und Historischen Vereins für das Land Lippe 71), 2004.
> Weitere Angaben ...

Hemann, Friedrich-Wilhelm: Die Handlungsbücher der Lemgoer Kaufleute Hermann Brutlacht und Wilhelm Schilling. Ein Beitrag zur westfälischen Handelsgeschichte des 16. Und 17. Jahrhunderts. In: Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 66, 1997.
> Weitere Angaben ...

Lippe

 Forschungsvorhaben

Dr. Mark Mersiowsky, Universität Tübingen, bereitet eine Edition der ältesten lippischen Rechnungen (vor 1450) vor. [Nach Angaben des Herausgebers liegen Transkriptionen und Nachkollationen der Rechnungen sowie umfangreiche Entwürfe der Einleitung bereits vor. Zur Zeit (April 2002) werden Entscheidungen zur Form der Edition getroffen, die der Herausgeber in allgemeinerer Form als Diskussionsbeitrag zu Editionstechniken mittelalterlicher Rechnungen zusammenfassen wird. (Mitteilung M. Mersiowsky);Kontakt]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Mersiowsky, Mark: Landesherrliche Bauausgaben im Spiegel der ältesten lippischen Rechnungen. In: Ulf Dirlmeier, Rainer S. Elkar, Gerhard Fouquet: Öffentliches Bauen in Mittelalter und Früher Neuzeit. Abrechnungen als Quellen für die Finanz-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Bauwesens (Sachüberlieferung und Geschichte. Siegener Abhandlungen zur Entwicklung der materiellen Kultur 9), 1991, S. 116-171.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Spätmittelalterliche Rechnungen als Quellen zur Baugeschichte. In: Archivpflege in Westfalen und Lippe 36, 1992, S. 28-33.
> Weitere Angaben ...

Stöwer, H.: Neue Datierung mittelalterlicher Schriftstücke. In: Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 36, 1967, S. 139-141.
> Weitere Angaben ...

Lüdinghausen

 Literatur

Kusenberg, Willi: Aus Bürgerbuch, Polizeiordnung, Brüchtenregistern und Rechnungen. Das Leben in Lüdinghausen im Spiegel alter Dokumente. In: Lüdinghauser Geschichtshefte 12, 1998, S. 47-69.
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Spätmittelalterliches Leben auf einer westfälischen Wasserburg: Burg Lüdingshausen 1450/51. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld 18, 1993, S. 25-63.
> Weitere Angaben ...

Lügde

 Literatur

Willeke, Manfred: Eine Handschrift gibt alte Lügder Namen preis. In: Beiträge zur Lügder Geschichte 2 = Jg. 5, 1994, S. 67-70. [nach einem Rechnungsbuch]
> Weitere Angaben ...

Mariawald

 Literatur

Friedländer, Ernst: Rechnungen des Zisterzienserklosters Mariawald aus dem Ende des 15. Jahrhunderts: In: Zeitschrift des bergischen Geschichtsvereins 32, 1896, S. 57-84.
> Weitere Angaben ...

Millen

 Literatur

Beckers, Paul: Rechnungen des Vogtes zu Millen 1471-1473. In: Leinpfad 57, 2002, S. 1816-1820.
> Weitere Angaben ...

Minden

 Literatur

Philippi, Friedrich: Die Ausgaben der Stadt Minden im Jahre 1365. In: Monatsschrift für die Geschichte Westdeutschlands 6, 1880, S. 272-278.
> Weitere Angaben ...

Mülheim

 Literatur

Portmann, Gerhard: "Der Rixdalller ist VII Ort". Über Geld und Rechenwährungen im Mülheimer Raum von der Zeit Karls des Großen bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges (Zeitschrift des Geschichtsvereins Mülheim a.d.Ruhr; Heft 72), 2001. [Besprechung von Clemens von Looz-Corswarem in: Düsseldorfer jahrbuch 72, 2001, S. 311-313.]
> Weitere Angaben ...

Münster

 Editionen

Alberts, Wybe Jappe (Hrsg.): Die Kämmereirechnungen der Stadt Münster über die Jahre 1447, 1448 und 1458 (Fontes minores medii aevi XI) , Groningen 1960.
> Weitere Angaben ...

Eberhardt, Ilse: Die Grutamtsrechnungen der Stadt Münster von 1480 und 1533. Edition und Interpretation (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster. N.F. 19. Band), 2002.
> Weitere Angaben ...

Krug-Richter, Barbara: Zwischen Fasten und Festmahl. Hospitalverpflegung in Münster 1540 bis 1650 (Studien zur Geschichte des Alltags; Bd. 11), 1994. [aufgrund der Küchenbücher 1552-1636. Im Anhang S. 359-362 Edition von Auszügen aus dem Küchenbuch des Magdalenenhospitals 1616/17]
> Weitere Angaben ...

 Hinweise

Die Online-Publikation zur Ausstellung "Armut, Not und gute Werke. Soziale Stiftungen in Münster" des Stadtarchivs Münster zeigt auch die Abbildung eines Rechnungsbuchs des Leprosoriums Kinderhaus in Münster von 1534-1538 und gibt Hinweise auf weitere Stiftungsrechnungen. [WWW]
> Weitere Angaben ...

Neu erschienen ist die von Ilse Eberhardt bearbeitete Edition der Grutamtsrechnungen der Stadt Münster von 1480 und 1533. [Nach einem kurzen Einleitungsteil zum Haushalts- und Rechnuungswesen der Stadt Münster im 15. und 16. Jahrhundert bringt der Band eine Beschreibung von Form, Aufbau und Inhalt der Rechnungen sowie eine Auswertung und Interpretation der Rechnungen (Brauwesen und Akzisen, Allgemeine Verwaltungskosten, Kapitalbeschaffung, Preise und Löhne, Namen). Die Edition (S. 127-218) wird u.a. durch ein Glossar (S. 219-226) erschlossen.;Eberhardt, Ilse: Die Grutamtsrechnungen der Stadt Münster von 1480 und 1533. Edition und Interpretation (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster. N.F. 19. Band), 2002.]
> Weitere Angaben ...

Eine Besprechung der Edition von Ilse Eberhardt, Die Grutamtsrechnungen der Stadt Münster von 1480 und 1533. Edition und Interpretation (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster. N.F. 19. Band), 2002, liegt jetzt von Arnd Reitemeier (Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universitaet Kiel) im Rezensionsjournal "sehepunkte", Ausgabe 3, 2003, Nr. 6, vor. [WWW]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Hövel, Ernst: Die Gruetamtsrechnungen des Stadtarchivs Münster: Eine personengeschichtliche Quelle von internationaler Bedeutung. In: Beiträge zur westfälischen Familienforschung 11, 1952, 3, S. 16-25 und 12, 1953, 2/3, S. 59-63.
> Weitere Angaben ...

Kirchoff, Karl Heinz: Die landständischen Schatzungen des Stifts Münster im 16. Jahrhundert. In: Westfälische Forschungen 14, 1961, S. 117-133.
> Weitere Angaben ...

Krug-Richter, Barbara: Alltag und Fest. Nahrungsgewohnheiten im Magdalenenhospital in Münster 1558-1635. In: Haushalt und Familie in Mittelalter und früher Neuzeit. Vorträge eines interdisziplinären Symposions vom 6.-9. Juni 1990 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hrsg. von Trude Ehlert, 1991, S. 71-90.
> Weitere Angaben ...

Krug-Richter, Barbara: 'Item gekaufft 1 viertell herrings'. Zum Problem von Nahrungsmittelversorgung und -verbrauch in den Rechnungen des münsterischen Dettenkollegs 1623-1644. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 36, 1991, S. 31-68.
> Weitere Angaben ...

Planeth, Elsbeth: Der außerwestfälische Handel münsterscher Kaufleute von 1536-1661 auf Grund der Quellen im münsterschen Stadtarchiv, 1937.
> Weitere Angaben ...

Sieglohr, Georg: Der binnenwestfälische Weinhandel münsterscher Kaufleute im 16. und 17. Jahrhundert. Phil. Diss. (Maschr.) Münster 1947. [Kaufmannsrechnungen]
> Weitere Angaben ...

Mönchengladbach

 Literatur

Classen, Wilhelm: Zur Wirtschaftsgeschichte der Abtei Gladbach im 15. Jahrhundert. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 125, 1934, S. 23-37.
> Weitere Angaben ...

Neuss

 Literatur

Bettgenhäuser, Richard: Stadtarchiv zu Neuss. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 209-263. [betr. die Rechnungsüberlieferung ab 1493 bes. S. 244]
> Weitere Angaben ...

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Niederrhein

 Literatur

Ennen, [Leonhard]: Johannes Wals Rechenschaft van Basel und Ulm. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 17, 1866, S. 102-118. [Reiserechnung des Gesandten zum Basler Konzil und zum sich dort (aufhaltenden König 1433/34]
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus: Wirtschaftsleben am Niederrhein im Spätmittelalter. In: Rheinische Vierteljahrsblätter 49, 1985, S. 62-91. [basiert auf zum Teil unveröffentlichten Kellereirechnungen]
> Weitere Angaben ...

Witte, Fritz: Rechnungsbücher des Niederrheins, die Chronik des Wilmius (Quellen zur rheinischen Kunstgeschichte 1) (Tausend Jahre deutscher Kunst am Rhein 5), 1932.
> Weitere Angaben ...

Zaretzky, Otto: Ein Quentelsches Rechnungsbuch aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Archiv des historischen Vereins für den Niederrhein 93, 1912, S. 55-102.
> Weitere Angaben ...

Oedt

 Editionen

Wisplinghoff, Erich: Die Kellerei-Rechnungen der Ämter Kempen und Oedt aus den Jahren 1382/83 und 1518/21. In: Schriftenreihe des Landkreises Kempen Krefeld 9, 1960, S. 1-42. [mit Edition der beiden Rechnungen S. 9-42]
> Weitere Angaben ...

Paderborn

 Literatur

Kirchhoff, Karl Heinz: Paderborn um 1560/80. Neue Quellen zur wirtschaftlichen und finanziellen Situation der Stadt. In: Westfälische Forschungen 28, 1976/77, S. 119-134. [nach den Kämmereirechnungen der Stadt 1563-1575]
> Weitere Angaben ...

Neuwöhner, Andreas: Paderborn vor dem finanziellen Ruin. Der Dreißigjährige Krieg im Spiegel der Paderborner Stadtrechnungen. In: Westfälische Zeitschrift 149, 1999, S. 263-286. [nach den Stadtrechnungen ab 1619]
> Weitere Angaben ...

Plettenberg

 Literatur

Fuhrmann, Bernd (Bearb.): Plettenberg vom Dorf zur Stadt. Aspekte Plettenberger Geschichte im Mittelalter und der frühen Neuzeit bis zum Stadtbrand 1725 (Plettenberger Stadtgeschichte; Bd. 5), 1997. [S. 163-173 zum städtischen Finanzwesen aufgrund der Rechnungen ab 1719/20]
> Weitere Angaben ...

Randerath

 Editionen

Gillessen, Leo (Hrsg.): Die ältesten Kellnereirechnungen des Jülicher Amtes Randerath 1465/66 und 1499/1500. Hrsg. vom Heimatverein der Heinsberger Landes e.V., 2003. [Besprechung von Dieter Kastner in: Annalen des Historiuschen Vereins für den Niederrhein 208, 2005, S. 421 f.]
> Weitere Angaben ...

Ravensberg

 Literatur

Vollmer, Bernhard: Eine Hofhaltungsrechnung der Gräfin Margarete von Ravensberg aus dem Jahre [1346]. In: Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde 77, 1919, S. 36-45.
> Weitere Angaben ...

Recklinghausen

 Literatur

Burghardt, Werner: Das Rentmeisterbuch von 1486. In: Recklinghäuser Zeitung Nr. 91, 1986.
> Weitere Angaben ...

Esch, Theodor (Bearb.): Die ältesten Einnahme- und Ausgabe-Verzeichnungen der kurfürstlich-kölnischen Oberkellnerei zu Horneburg. In: Zeitschrift der Vereine für Orts- und Heimatkunde im Veste und Kreise Recklinghausen 3, 1893, S. 122-131; ebd. 4, 1894, S. 41-46.
> Weitere Angaben ...

Rees

 Repertorien

Meister, Al.: Übersicht über die Bestände der Stadtarchive Kempen, Goch, Kalkar, Rees, Neuss und Düren. In: Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein 64, 1897, S. 1-363.
> Weitere Angaben ...

Rheinbach

 Archivalien

Sayn-Hachenburg, Grafschaft: Zollrechnung von Rheinbach
1466
Hauptstaatsarchiv Wiesbaden Abt. 340 Nr. 492e
Quelle: Hellmuth Gensicke (Bearb.), Abteilung 340: Grafschaft Sayn-Hachenburg, Akten, Teil 2 (Repertorien des Hessischen Hauptstaatsarchivs Wiesbaden), 1979, S. 513.
> Weitere Angaben ...

Rheinland

 Hinweise

Die 60. Arbeitstagung des Instituts für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande in Bonn 7.-8. Oktober 2002 zum Thema "Pfalzen - Höfe - Residenzen" bietet mit Vorträgen von Wilhelm Janssen (Bonn), Mark Mersiowsky (Münster / Tübingen) und Holger Kruse (Kiel) mehrere Beiträge zum spätmittelalterlichen Rechnungs- und Finanzwesen. [WWW]
> Weitere Angaben ...

Rheinland-Pfalz

 Literatur

Andre, Elsbeth: Ein Königshof auf Reisen. Der Kontinentaufenthalt Eduards III. von England 1338-1340 (Archiv für Kulturgeschichte, Beiheft 41), 1996.
> Weitere Angaben ...

Rischenau

 Literatur

Dietz, H.: Burg und Stadt Rischenau (Sonderveröffentlichungen des Naturwissenschaftlichen und Historischen Vereins für das Land Lippe 31), 1980, S. 189-191.
> Weitere Angaben ...

Rüthen

 Literatur

Sommer, F.: Die Erschließung der Rüthener Kämmereiregister. In: Archivpflege in Westfalen und Lippe 30, 1989, S. 24-32. [betr. Kämmereiregister ab 1426]
> Weitere Angaben ...

Rösrath

 Literatur

Kos, Franz-Josef: Aufzeichnungen eines herzoglichen Beamten. Die Kellnereirechnungen von 1750/51. In: Chronik der Gemeinde Rösrath, bd. 1, 1993, S. 357-366.
> Weitere Angaben ...

Schildesche

 Literatur

Schirmeister, Olaf: Essen und Trinken im mittelalterlichen Stift Schildesche. In: Stift und Kirche Schildesche 939-1810. Festschrift zur 1050-Jahr-Feier, hrsg. von Ulrich Andermann, 1989, S. 128-141. [nach den Stiftsrechnungen ab 1454]
> Weitere Angaben ...

Wibbing, Joachim: Der Stiftshaushalt am Beispiel der Küsterinnenrechnung. In: Stift und Kirche Schildesche 939-1810. Festschrift zur 1050-Jahr-Feier, hrsg. von Ulrich Andermann, 1989, S. 120-127. Zunächst in: Ders., Die Küsterinnenrechnung des Stiftes Schildesche 1575-1595. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für Ravensberg 75, 1984/85, S. 67-99. [betr. die Küsterinnenrechnungen ab 1575, Faksimile einer Rechnungsseite von 1576 (S. 121)]
> Weitere Angaben ...

Schloß Neuhaus

 Literatur

Rade, Hans Jürgen: Die Bewohner des Schlosses Neuhaus nach den Rechnungen des Amtes Neuhaus von 1445 bis 1447. In: Studien und Quellen zur Geschichte von Stadt und Schloß Neuhaus / Heimatverein Schloß Neuhaus 1909, hrsg. von Michael Pavlicic, 1994.
> Weitere Angaben ...

Schönstein

 Literatur

Friedhoff, Jens: Die Familie von Hatzfeldt. Adelige Wohnkultur und Lebensführung zwischen Renaissance und Barock (Vereinigte Adelsarchive im Rheinland e.V., Schriften 1), 2004.
> Weitere Angaben ...

Schötmar

 Literatur

Sundergeld: K.: Ein Friedensgeldverzeichnis des Kirchspiel Schötmar von 1385/86. In: Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 28, 1959, S. 58-68.
> Weitere Angaben ...

Siegburg

 Literatur

Herborn, Wolfgang: Eine Siegburger Baurechnung von 1488 im Kölner Stadtarchiv. In: Heimatblätter des Rhein-Sieg-Kreises 56, 1988, S. 40-58.
> Weitere Angaben ...

Siegen

 Editionen

Bingener, Andreas (Bearb.): Territoriale Rechnungsüberlieferung im Spätmittelalter. Die Siegener Renteirechnungen von 1463/64 bis 1471/72, 2 Teilbände (Sachüberlieferung und Geschichte. Siegener Abhandlungen zur Entwicklung der materiellen Kultur; Bd. 26), 1998. [Edition der nassauischen Renteirechnungen des Amtes Siegen von 1463/64 bis 1471/72]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Bingener, Andreas: Der Umbau des Nikolaikirchturmes zu Siegen 1541 bis 1543. In: Ulf Dirlmeier / Rainer S. Elkar / Gerhard Fouquet, Öffentliches Bauen in Mittelalter und früher Neuzeit. Abrechnungen als Quellen für die Finanz-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Bauwesens (Sachüberlieferung und Geschichte. Siegener Abhandlungen zur Entwicklung der materiellen Kultur 9), 1991, S. 329-347. [u.a. aufgrund der Auswertung von Siegener Bürgermeisterrechnungen]
> Weitere Angaben ...

Bingener Andreas: Verteidigungsanstrengungen der Stadt Siegen zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Der Bau des Bollwerkes bei der Martinikirche 1502/03 bis 1510/11. In: Nassauische Annalen 103, 1992, S. 63-76.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: Verwaltung und Finanzwesen der Stadt Siegen (1500-1610). Dargestellt vornehmlich anhnd der Bürgermeisterrechnungen) (Sachüberlieferung und Geschichte. Siegener Abhandlungen zur Entwicklung der materiellen Kultur; Bd. 20), 2 Teilbände, 1997.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: Der schwarze Tod und andere Infektionskrankheiten. Neue Funde in den Siegener Bürgermeisterrechnungen. In: Siegener Beiträge 2, 1997, S. 32-37.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: Öffentliches Bauwesen in Siegen. Alltagsgeschehen in einer kleinen Territorialstadt von der Mitte des 15. bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts. In: Siegerland. Blätter des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins 76, Heft 1, 1999, S. 5-28.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas: Bauaufwendungen im nassauischen (Ober-)Amt Siegen am Beispiel der Renteirechnung von 1463/64. In: Harm von Seggern / Gerhard Fouquet (Hrsg.): Adel und Zahl. Studien zum adligen Rechnen und Haushalten in Spätmittelalter und früher Neuzeit (Pforzheimer Gespräche zur Sozial-, Wirtschafts- und Stadtgeschichte; Bd. 1), 2000, S. 121-134.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas, Gerhard Fouquet, Bernd Fuhrmann: Öffentlicher Haushalt und städtische Wirtschaft. Zuständigkeit und Leistung des Rechnungswesens in Basel, Marburg und Siegen. In: Interregiones 1, 1993, S. 30-42. [Skizze eines Projekts an der Universität Gesamthochschule Siegen zum kommunalen Abrechnungswesen mit Beschreibung der Ziele, des Arbeitsprogramms und der angewandten Methoden]
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas, Gerhard Fouquet und Bernd Fuhrmann: Almosen und Sozialleistungen im Haushalt deutscher Städte des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit. In: Städtisches Gesundheits- und Fürsorgewesen vor 1800, hrsg. von Peter Johanek (Städteforschung, Reihe A.50), 2000, S. 41-62. [am Beispiel der Städte Marburg und Siegen aus dem 16. Jh.]
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas und Friedrich Weber: "Incipit foeliciter" - Aus dem Leben des Siegener Stadtschreibers Johannes Rosencranz. In: Siegerland. Blätter des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins 69, 1992, S. 105-110.
> Weitere Angaben ...

Bingener, Andreas / Friedrich Weber: Johannes Rosencranz. Lebensbild eines Siegener Stadtschreibers des 16. Jahrhunderts (Beiträge zur Siegerländer Familienkunde 4), 1997. [betr. die Mühlenrechnungen der Stadt Siegen im 16. Jahrhundert, u.a. mit Miniaturen in den Rechnungen]
> Weitere Angaben ...

Elkar, Rainer S. / Gerhard Fouquet: Und sie bauten einen Turm ... Bemerkungen zur materiellen Kultur des Alltags in einer kleineren deutschen Stadt des Spätmittelalters. In: Handwerk und Sachkultur im Spätmittelalter (Veröffentlichungen des Instituts für mittelalterliche Realienkunde Österreichs 11), 1988, S. 169-201. Leicht veränderter Nachdruck in: Ulf Dirlmeier / Rainer S. Elkar / Gerhard Fouquet (Hrsg.), Öffentliches Bauen in Mittelalter und früher Neuzeit, 1991, S. 293-328.
> Weitere Angaben ...

Irle, Lothar: Die "Renterey-Rechnung vom Jahr 1600" [Siegen]. In: Unser Heimatland 41, 1973, S. 117-118.
> Weitere Angaben ...

Schmick, Otto: Die Siegener Renteirechnung von 1463. In: Siegerland 8, Heft 3/4, 1926, S. 70-78. [betr. Bauarbeiten am Oberen Schloß in Siegen]
> Weitere Angaben ...

Schubert, Hans: Geschichte der nassauischen Eisenindustrie von den Anfängen bis zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau 9), 1937. [S. 265-292: Auszüge aus den Siegener Renteirechnungen]
> Weitere Angaben ...

Weber, Friedrich: "... als sie den ersten stein gelegt". Baubräuche im frühneuzeitlichen Siegen. In: Siegerland. Blätter des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins 76, Heft 1, 1999, S. 29-40. [betr. v.a. städtische Bürgermeister- und Baurechnungen ab 1502/03]
> Weitere Angaben ...

Soest

 Editionen

Heinz-Dieter Heimann / Uwe Tresp (Hrsg.), Thüringische und böhmische Söldner in der Soester Fehde. Quellen zum landesherrlichen Militärwesen im 15. Jahrhundert aus thüringischen und sächsischen Archiven, 2002.
> Weitere Angaben ...

 Forschungsvorhaben

Dr. Mark Mersiowsky, Universität Tübingen, bereitet eine Edition mit Kommentar der "Soester Stadtrechnungen vor 1500" vor. [Nach Angaben des Herausgebers liegen Transkriptionen und Nachkollationen der Rechnungen sowie umfangreiche Entwürfe der Einleitung bereits vor. Zur Zeit (April 2002) werden Entscheidungen zur Form der Edition getroffen, die der Herausgeber in allgemeinerer Form als Diskussionsbeitrag zu Editionstechniken mittelalterlicher Rechnungen zusammenfassen wird. (Mitteilung M. Mersiowsky);Kontakt]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Mersiowsky, Mark: Der Stopfen im Butterloch. Die Besetzung des Hauses Heidemühle 1445 - eine Episode der Soester Fehde. In: Soester Zeitschrift 105, 1993, S. 54-69. [betr. Rechnung des Ritters Arnd Vollenspit von 1450]
> Weitere Angaben ...

Mersiowsky, Mark: Städtische Verfassung und Verwaltung im spätmittelalterlichen Soest. In: Soest, Geschichte der Stadt, Bd. 2, hrsg. von Heinz-Dieter Heimann (Soester Beiträge; Bd. 53), 1996, S. 57-151. [zu den Stadtrechnungen (ab 1338) und den Stadtfinanzen S. 89-97. Abb. der Kämmereirechnung von 1338 S. 90, der Kämmereirechnung von 1411 S. 91]
> Weitere Angaben ...

Rothert, Hermann: Die ältesten Stadtrechnungen von Soest aus den Jahren 1338, 1357 und 1363. In: Westfälische Zeitschrift 101/102, 1953, S. 139-182.
> Weitere Angaben ...

Sauer, : Eine Wachstafel des Klosters Paradies bei Soest. In: Monatsschrift für die Geschichte Westdeutschlands mit besonderer Berücksichtigung der Rheinlande und Westfalens 4, 1878, S. 95-96.
> Weitere Angaben ...

Solingen

 Literatur

Weise, Erich: Brüchten- und Amtsrechnung über Einnahmen und Ausgaben des Amtmanns Dietrich Smend zu Solingen. 1363. In: Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins 57, 1928, S. 98-116.
> Weitere Angaben ...

Sonsbeck

 Literatur

Wolters, Christoph: Das Rechnungsbuch des Heinrich Nobis aus Sonsbeck, Kr. Wesel. In: Zur Keramik des Mittelalters und der beginnenden Neuzeit im Rheinland (BAR), Oxford 1988, S. 201-223.
> Weitere Angaben ...

Tecklenburg

 Literatur

Leesch, Wolfgang (Hrsg.): Schatzungs- und sonstige Höferegister der Grafschaft Tecklenburg 1494 bis 1831 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens, 30; Westfälische Schatzungsregister 4), 1974.
> Weitere Angaben ...

Telgte

 Literatur

Frese, Werner: Armut und Armenfürsorge. In: Geschichte der Stadt Telgte, hrsg. von Werner Frese, 1999, S. 231-248. [betr. u.a. Rechnungen des Alten Armenhauses von 1479]
> Weitere Angaben ...

Vinnenberg

 Literatur

Gleba, Gudrun: Reformpraxis und materielle Kultur. Westfälische Frauenklöster im späten Mittelalter (Historische Studien 462), 2000. [Mit Edition eines Rechnungsbuchs des Klosters Gertrudenberg von 1483-1489 (S. 219-245).]
> Weitere Angaben ...

Volmarstein

 Editionen

Krumbholtz, R. (Hrsg.): Urkundenbuch der Familien von Volmarstein und von der Recke bis zum Jahre 1437, 1917. [Edition S. 498-569]
> Weitere Angaben ...

Volmerstein

 Editionen

Urkundenbuch der Familien von Volmerstein und von der Recke bis zum Jahre 1437, bearb. von R. Krumbholtz, 1917. [darin u.a. Edition der Rechnung des Volmersteiner Rentmeisters von 1380-1389]
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Recke von Volmerstein, Adelbert Graf von der: Lehndienst und adelige Wirtschaftsführung im Spätmittelalter, dargestellt am Leben Dietrichs von Volmerstein (Heidelberger Abhandlungen zur mittleren und neueren Geschichte 14), 2003. [WWW aufgrund der Einnahme- und Ausgaberegister des Dietrich von Volmerstein für die Jahre 1380-1389 (Archiv Freiherr von Boeselager in Heessen, Fach II).]
> Weitere Angaben ...

Vreden

 Editionen

Witkewitz, Bertisi: Bezahle, was du schuldig bist. Ein Rechnungsbuch [Rechenbuch von täglichs vorlauffenden Schülden] des Stiftsherrn Johann Bernard Abbing (+ 1714) als Quelle zur Vredener Orts- und Sozialgeschichte (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde; 17), 1980.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Witt, Bernard: Bezahle, was du schuldig bist. Ein Rechnungsbuch (Rechenbuch von taeglichs vorlauffenden Schuelden) des Stiftsherrn Johann Bernard Abbing (+ 1714) als Quelle zur Vredener Orts- und Sozialgeschichte (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde 17), 1980.
> Weitere Angaben ...

Walberberg

 Literatur

Bruchmüller, W.: Zur Wirtschaftsgeschichte eines rheinischen Klosters im 15. Jahrhundert. Nach einem Rechnungsbuch des Klosters Walberberg aus dem Jahre 1415. In: Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst 18, 1899, S. 266-308.
> Weitere Angaben ...

Walderdorff

 Literatur

Bingener, Andreas und Jens Friedhoff: Adelige Lebensweise zwischen Renaissance und Barock. Haushalt und Ökonomie der Familie von Walderdorff im 16. und 17. Jahrhundert. In: Friedhelm Jürgensmeier (Hrsg.): Die von Walderdorff. Acht Jahrhunderte Wechselbeziehungen zwischen Region - Reich - Kirche und einem rheinischen Adelsgeschlecht, 1998, S. 71-88. [nach den ab 1501 überlieferten Rechnungen]
> Weitere Angaben ...

Warendorf

 Editionen

Schmieder, Siegfried (Bearb.): Die Ratsprotokolle und Kämmereirechnungen der Stadt Warendorf. Bd. 1: 1571-1599; Bd. 2: 1601-1618; Bd. 3: 1619-1648; Bd. 4 1649-1664; Bd. 5: 1666-1684; Bd. 6: 1685-1695; Bd. 7: 1696-1709 (Warendorfer Geschichtsquellen 2-8), 1994-2002.
> Weitere Angaben ...

Wassenberg

 Literatur

Berens, Hubert: Gerichtliches aus der Rechnung des Rentmeisters zu Wassenberg vom Jahre 1591. In: Heimatkalender des Kreises Heinsberg 1996, S. 53-59. [betr. Kosten eines Strafprozesses]
> Weitere Angaben ...

Werden

 Editionen

Kötzschke, Rudolf (Hrsg.): Die Urbare der Abtei Werden a.d.Ruhr. A. Die Urbare vom 9.-13. Jahrhundert, B. Lagerbücher, Hebe- und Zinsregister vom 14. bis ins 17. Jahrhundert (Rheinische Urbare Bd. 2-3) (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 20), 1906-1917.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Kuchenbuch, Ludolf: Register und rekenschap. Schriftkulturelle Streiflichter zur Wirtschaftsführung in der Abtei Werden, 12. bis Anfang 16. Jahrhundert. In: Das Jahrtausend der Mönche. Kloster Welt Werden 799-1803, hrsg. von Jan Gerchow, 1999, S. 138-144.
> Weitere Angaben ...

Werl

 Literatur

Deisting, Heinrich Josef: Eine Rechnung der Oelinghausener Klostervogtei Werl aus den Jahren 1539-1540. In: Werler Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung. Mitteilung 3, Jg. 11, 1990, S. 163-168, 171-178.
> Weitere Angaben ...

Wesel

 Editionen

Sowade, Herbert: Die Kirchenrechnungen der Weseler Stadtkirche St. Willibrordi, Bd. 1: Die Kirchenrechnungen der Jahre 1401 bis 1484, bearb. von Herbert Sowade, mit Verzeichnissen von Martin-Wilhelm Roelen, 1993; Bd. 2: Die Kirchenrechnungen der Jahre 1485-1509, bearb. von Herbert Sowade, mit Verzeichnissen von Martin-Wilhelm Roelen, 1998.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Bellebaum, Doris: Die Befestigungen der Stadt Wesel in ihrer Entwicklung 1349-1552. Dargestellt auf Grund der Stadtrechnungen, Phil. Diss. Köln 1961.
> Weitere Angaben ...

Classen, Wilhelm: Zu einer Veröffentlichung von Rechnungen der Willibrordikirche in Wesel. In: Der Niederrhein 31, 1964, S. 113-115.
> Weitere Angaben ...

Gorissen, Friedrich (Bearb.): Regesten zur politischen Geschichte des Niederrheins, 1. Stadtrechnungen von Wesel, Bd. 1-5 (1349-1425)(Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 55), 1963-1968.
> Weitere Angaben ...

Gotenburg, E.: Aus der Bibliothek des Fraterhauses St. Martini [in Wesel]. In: W. Arand (Hrsg.): 550 Jahre St. Martini. Eine Gründung der Fraterherren in Wesel (Weseler Museumschriften 12), 1986, S. 57-71 und Abb. S. 101.
> Weitere Angaben ...

Kock, Thomas: Theorie und Praxis der Laienlektüre im Einflußbereich der Devotio moderna. In: Thomas Kock / Rita Schlusemann (Hrsg.): Laienlektüre und Buchmarkt im späten Mittelalter (Gesellschaft, Kultur und Schrift. Mediävistische Beiträge; 5), 1997, S. 199-220. [betr. ein Rechnungsbuch des Fraterhauses Wesel von 1487]
> Weitere Angaben ...

Kraus, Christian: Die Entwicklung des Weseler Stadthaushaltes von 1342-1390, dargestellt auf Grund der Stadtrechnungen (Studien zur Geschichte von Wesel 2), 1907, ND 1986.
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus: Die Finanzierung der Kirchenbauten am Niederrhein im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit. In: Budownictwo i budowniczowie w przeslosci pod redaktja Andrzeja Abramowicza und Jerzego Maika. Studia dedykowane Profesorowi Tadeuszowi Poklewskiemu w siedemdziesiata rocnice urodzin [Bauten und Baumeister im Mittelalter. Studien gewidmet Prof. Tadeusz Poklewski zum 70. Geburtstag, Lodz, Instytut Archeologii i Etnologii PAN, 2002, S. 265-280. [Anzeige von Letha Böringer in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 58, 2002.]
> Weitere Angaben ...

Wolters, Christoph: Das Rechnungsbuch des Heinrich Nobis aus Sonsbeck, Kr. Wesel. In: Zur Keramik des Mittelalters und der beginnenden Neuzeit im Rheinland (BAR), Oxford 1988, S. 201-223.
> Weitere Angaben ...

Wittlaer

 Literatur

Bruckhaus, Margarete: Landwirtschaftliche Verhältnisse im Düsseldorfer Raum in älterer Zeit. Die Geschichte zweier Höfe in Wiittlaer. In: Düsseldorfer Jahrbuch 68, 1997, S. 15-42.
> Weitere Angaben ...

Xanten

 Editionen

Lück, Dieter (Bearb.): Die Stiftskirche des Hl. Viktor zu Xanten. Die Bursenrechnungen des St. Viktor-Stiftes zu Xanten 1401/02 bis 1455/56 (Die Stiftskirche des Hl. Viktor zu Xanten; Band IX), 1993.
> Weitere Angaben ...

Wilkes, Carl (Bearb.): Quellen zur Rechts- und Wirtschaftsgeschichte des Archidiakonats und Stifts Xanten (Veröffentlichungen des Verines zur Erhaltung des Xantener Domes e.V. 3), Bd. 1, 1937.
> Weitere Angaben ...

Wilkes, Carl und Guido Rotthoff: Die Stiftskirche des hl. Viktor zu Xanten. Bd. III, Teil 2: Die Baurechnungen der Jahre 1356 bis 1437, 1957.
> Weitere Angaben ...

Wilkes, Carl, und Rotthoff, Guido: Die Baurechnungen der Jahre 1356 bis 1437 (Die Stiftskirche des hl. Viktor zu Xanten; Bd. 3, II), 1957.
> Weitere Angaben ...

 Literatur

Beissel, Stephan: Die Baugeschichte der Kirche des heiligen Viktor zu Xanten (Stimmen aus Maria-Laach, Erg.-Heft 23-24), 1883.
> Weitere Angaben ...

Beissel, Stephan: Geldwerth und Arbeitslohn. Eine culturgeschichtliche Studie im Anschluß an die Baurechnungen der Kirche des hl. Victor zu Xanten, 1885. 2. verm. Aufl. in: Ders., Die Bauführung des Mittelalters. Studien über die Kirche des hl. Viktor zu Xanten. Bau, Geldwerth und Arbeitslohn, Ausstattung, 1889, ND 1966.
> Weitere Angaben ...

Lück, Dieter: Das Viktorstift zu Xanten in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Beobachtungen anhand der Bursenrechnungen. In: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 178, 1976, S. 77-90.
> Weitere Angaben ...

Militzer, Klaus: Die Finanzierung der Kirchenbauten am Niederrhein im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit. In: Budownictwo i budowniczowie w przeslosci pod redaktja Andrzeja Abramowicza und Jerzego Maika. Studia dedykowane Profesorowi Tadeuszowi Poklewskiemu w siedemdziesiata rocnice urodzin [Bauten und Baumeister im Mittelalter. Studien gewidmet Prof. Tadeusz Poklewski zum 70. Geburtstag, Lodz, Instytut Archeologii i Etnologii PAN, 2002, S. 265-280. [Anzeige von Letha Böringer in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 58, 2002.]
> Weitere Angaben ...

Rotthoff, Guido: Die Baurechnungen der Jahre 1437/39 bis 1491/92 (Die Stiftskirche des hl. Viktor zu Xanten; Bd. 4/II), 1975.
> Weitere Angaben ...

Rotthoff, Guido: Organisation und Finanzierung des Xantener Dombaues im 15. Jh. In: Xantener Domblätter 7, 1973, S. 6-26.
> Weitere Angaben ...

Scheler, Dieter: Das Xantener Kapitel des 15. Jahrhunderts im Spiegel seiner Literatur und seiner Rechnungen. In: Dieter Berg und Hans-Werner Goetz (Hrsg.): Ecclesia et regnum. Beiträge zur Kirche, Recht und Staat im Mittelalter. Festschrift Franz-Josef Schmale zum 65. Geburtstag, 1989, S. 323-337.
> Weitere Angaben ...

Scheler, Dieter: Mit dem Geld rechnen. Schriftliche Wirtschaftsführung des Stiftes Xanten im Spätmittelalter. Fernuniversität Hagen (Einführungskurs: Alteuropäische Schriftlichkeit, Kurseinheit 6), 1987.
> Weitere Angaben ...

Übersicht Regionale Zuordnung